Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 70 Antworten
und wurde 8.817 mal aufgerufen
 Gesundheit und Erkrankungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Dalmi_Artus Offline

Windhund


Beiträge: 123

09.02.2006 10:03
#46 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

Lieber "Hundefreund" (?!),

In Antwort auf:
Du bist doch beim Experten Ruckdeschel? Und da brauchst du über ein halbes Jahr. Ich hab für meine ehemalige Wildsau ja nur 7 Wochen gebraucht. Allerdings war ich nicht bei Feltmann/Ruckdeschel.

Richtig. Hr. Ruckdeschel ist ein Experte und wie ich in einem anderen Bericht schon mal geschrieben habe: Geduld und Konsequenz sind der Schlüssel zum Erfolg. Man kann von einem 9 Monate alten Hund nicht erwarten, dass er sich aus jeder Situation perfekt abrufen lässt, das müsstet gerade DU mit deinem fachmännischen Hundeverstand doch wissen! Gut Ding will Weile haben.

Im übrigen weiß ich ja nicht, was du für einen Hund hast (ist er vielleicht aus Plüsch)??

Ach ja, da fällt mir ein: wenn du so ein profundes Wissen hast - wieso eröffnest du nicht eine eigene Hundeschule? Du würdest vielen Hundehaltern sicher einen riesen Gefallen damit tun. Denn mit dir hätten sie einen Trainer, der ein Patentrezept für ALLE Hunde hat. Am besten schreibst du auch noch ein Buch und ich bin mir sicher, dass du damit alle bisherigen Erziehungsmethoden revolutionierst! Allerdings möchte ich nicht wissen, was du diesen armen Leuten, die, wenn sie zu dir kommen keine Ahnung haben, für Märchen erzählst.


LG, Clemens
Veränderungen bewegen die Welt - jeder sollte dazu beitragen!

chrisscott Offline




Beiträge: 225

09.02.2006 16:55
#47 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

Hallo Hundefreund,
bist ja ein lustiges Kerlchen mit lustigen Ansichten.Schreib` nur weiter, erheitert mich ungemein!
Karin
Administrator

eMail: chrisscott@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Kumpel ( Gast )
Beiträge:

10.02.2006 12:35
#48 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

Hallo,

hab mal wieder Gelegenheit hier reinzuschauen. Hat sich ja einiges getan, aber so richtig weitergeholfen hat mir nichts. Bin eher nur mehr verwirrt.

Glubschi, wann bist du denn zu erreichen? Habe es versucht, hatte aber keinen Erfolg. Möchte eigentlich schon noch etwas mehr wissen. Ist der mobile Hundetrainer und die mobile Hundeschule identisch? Wie erreich ich den?
Kennst du "Best Friends". Soll doch auch eine Hundeschule sein, wie ist die denn?

Christine, weißt du mehr? Erzähl mal.

Ist bei euch immer so viel Schnee?


Gruß Kumpel

glubschi ( Gast )
Beiträge:

10.02.2006 13:51
#49 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

hi kumpel,
also, ich muß gestehen, daß ich bei "best friends" in der tat eine wissenslücke habe... ups! kenne ich leider nicht.
zu erreichen bin ich theoretisch am sonntag früh in den mainauen. ansonsten durch meinen job eher schwierig (sehr viele verschiedene dienstzeiten).
wie bist du zu erreichen?
grüßle
glubschi

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

10.02.2006 19:46
#50 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

Hallo,

der Schnee ist für Oberfranken okay, ist halt so bei uns, wo kommst Du denn her?

Best friends hat in den Auen am Sonntag mal Werbung ausgeteilt (Frauchen von Josie und dem jungen schwarz-weißen Hund), es gibt auch einen Laden in Bayreuth in St. Georgen. Ich habe leider keine Ahnung wie die arbeiten. Hätte ich mehr Zeit, würde ich mir die verschiedenen Trainer mal gern ansehen.
Ich bin mit Clarissa v. Reinhardt sehr zufrieden und werde dort auch weiterhin Seminare besuchen und evtl. auch einen Kurs belegen. Bis jetzt haben mir die Seminare sehr viel gebracht, besonders in der Einstellung zu meinen Hunden und ich setze das neu Gelernte um und es funktioniert mit meinen Hunden gut.
Mit der Feltmann-Methode habe ich bisweilen meine Probleme, obwohl ich die Grundeinstellung gut finde. Ich komme auch mit ihr aus, kein Problem.
Gruß
Christine
Moderator

eMail:Christine@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Hundefreund ( Gast )
Beiträge:

11.02.2006 01:53
#51 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

Zitat von Dalmi_Artus
Richtig. Hr. Ruckdeschel ist ein Experte und wie ich in einem anderen Bericht schon mal geschrieben habe: Geduld und Konsequenz sind der Schlüssel zum Erfolg. Man kann von einem 9 Monate alten Hund nicht erwarten, dass er sich aus jeder Situation perfekt abrufen lässt

Naja, wenn das DEIN Experte und DU als Fachstudent sagst dann wird schon was dran sein.

Zitat von Dalmi_Artus
Gut Ding will Weile haben.

Das hat ein früherer Chef auch immer gesagt. Jetzt hat viele Weile....
Sag ich auch immer, wenn ich nicht mehr weiter weiß.

In Antwort auf:
Im übrigen weiß ich ja nicht, was du für einen Hund hast (ist er vielleicht aus Plüsch)??

Hab ich doch schon zur genüge beschrieben, oder kann Herr Stundent nicht lesen.
Oh sorry, gut ding will ja Weile haben; dann beeil dich mal, sonst verpaßt du was.

In Antwort auf:
Ach ja, da fällt mir ein: wenn du so ein profundes Wissen hast - wieso eröffnest du nicht eine eigene Hundeschule? Du würdest vielen Hundehaltern sicher einen riesen Gefallen damit tun. Denn mit dir hätten sie einen Trainer, der ein Patentrezept für ALLE Hunde hat.

Warum sollte ich? Erstens gibt es schon jede Menge und zweitens müßte ich mich ja dann mit solchen Leuten rumärgern die meinen, weil sie einen Hund ausführen können auch Ahnung von Hunden haben.

Am besten schreibst du auch noch ein Buch und ich bin mir sicher, dass du damit alle bisherigen Erziehungsmethoden revolutionierst! Allerdings möchte ich nicht wissen, was du diesen armen Leuten, die, wenn sie zu dir kommen keine Ahnung haben



Dann versuchst du dieses Buch zu lesen, kapierst es vielleicht auch und schreibst eine Doktorarbeit darüber. Wenn du dann den Doktor vor deinem Namen hast, denkst du dann du hast Ahnung.


chrisscott hat geschrieben;
bist ja ein lustiges Kerlchen mit lustigen Ansichten.Schreib` nur weiter, erheitert mich ungemein!

Kräh ruhig weiter


@gubschi:

Das möchteallwissende Tierheim-Mitglied kennt "Best friends" nicht. Stellt aber Behauptungen auf die aller Wahrheit widersprechen. Lobt aber ein paar Beiträge vorher die Methode von Dana Schröder.
Du wirst immer unglaubwürdiger, damit auch der Verein. Stellst erst ganz großmäulige Behauptungen auf die du dann unkommentiert im Raum stehen läßt. Glaubst nicht daß du noch was dazu sagen kannst; mußt du dich wohl erst mal selbst fragen ob du nicht etwa doch Mist erzählt hast....?

@Christine:
Teilt die immer noch Werbung aus; soll doch pleite sein. Der Laden in St. Georgen ist schon lange zu, der Vermieter des Ladens hat jedenfalls kein Lebenszeichen mehr von ihr.
Auch bei dir ist ein Wiederspruch in deinen Beiträgen, erst schreibst du. daß du die bei der mobilen Hundeschule zugeschaut hast und nun fehlt dir die Zeit zuzuschauen. Na, was denn jetzt?

Gruß

Hundefreund
(der wahre)

glubschi ( Gast )
Beiträge:

11.02.2006 09:29
#52 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

lieber hundefreund,
wer lesen kann ist klar im vorteil, und ich hab nie behauptet, daß ich ALLES und JEDEN kenne, und wenn du keine ironsichen untertöne rauslesen kannst, dann tut es mir leid.
im übrigne schreibe ich hier als privatperson, denn als tierheimfuzzi habe ich offiziell keine meinung und bin neutral. ich hab dana eben zugeschaut und fand ihren umgang ganz ok, du hattest andere erlebnisse, es gibt eben immer 2 seiten der medaille. darum finde ich es auch wichtig, daß man(n) sich selber vielleicht ein bild der verschiedenen hundetrainer macht.
im übrigen könnts hier etwas respektvoller und höflicher zugehen, und da faß ich mich auch an die eigenen nase.
gruß
glubschi

Gast
Beiträge:

11.02.2006 20:07
#53 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

Zitat von Christine
Der Flyer liest sich gut und verspricht Erfolg in 10 Wochen . Jeder, der ernsthaft mit Hunden arbeitet, weiß, daß so eine Aussage nicht für alle Hunde geeeignet ist.

Äh, jetzt les ich den Flyer schon zum x-ten mal durch. Wo steht da was von 10 Wochen? Ich finde ganz einfach nichts von 10 Wochen.
So wie ich das alles mitbekommen habe, haben die doch eine Ahnung von Hunden; scheint ja immer wieder zu klappen. Habt ihr euch schon mal mit jemanden in Verbindung gesetzt oder ist dies nur ein Gerede von "ich mal mal dem gehört, daß er gehört hat von ihr gehört daß.....". So kommt mir euer Geschreibe hier vor. Nix konkretes weiß man nicht, aber sagen wir mal was dmit wir überhaupt mal was sagen.

Leute merkt ihr denn nicht, ihr macht euch unglaubwürdig.

Schon aus reiner Neugierde schau ich mir das mal an.

Ulf

Dalmi_Artus Offline

Windhund


Beiträge: 123

11.02.2006 20:17
#54 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten
Einbildung ist bekanntlich auch eine Bildung und die hast du zu genüge.

Da eine Diskussion aber nur dann sinnvoll ist, wenn die Beteiligten in etwa das gleiche Niveau haben, du aber offensichtlich kein Interesse an konstruktivem Meinungsaustausch hast, sondern nur zu provizieren beabsichtigst, sehe ich keinen Bedarf zu einer weiteren Kommunikation.

Viel Spaß noch in unserem Forum

LG, der Dyslexiker

Veränderungen bewegen die Welt - jeder sollte dazu beitragen!

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

11.02.2006 23:48
#55 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

Hallo Hundefreund,

langsam gewinne ich den Eindruck, dass du nur darauf aus bist, jeden einzelnen Beitrag in seine eventuellen negativen Bestandteile zu zerpflücken. Bringt zwar etwas Leben ins Forum, ist auf Dauer aber etwas ermüdend. Ich bin mir sicher, Du wirst auch in meinem Beitrag etwas Negatives finden. Warum meldest Du Dich nicht offiziell an? So mit eMail-Adresse und diversen anderen Daten. Für so ganz und gar anonymes Geschreibsel wurde dieses Forum eigentlich nicht geschaffen. Soll nicht heißen, dass wir hier Maulkörbe verteilen, aber bei so viel geballtem Fachwissen, kann es doch nur gut sein, den Verfasser zu kennen.

Gruß Jürgen
http://www.hundetreff-bayreuth.de
webmaster@hundetreff-bayreuth.de

Hundefreund ( Gast )
Beiträge:

12.02.2006 04:28
#56 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

Zitat von glubschi
.....und ich hab nie behauptet, daß ich ALLES und JEDEN kenne, und wenn du keine ironsichen untertöne rauslesen kannst, dann tut es mir leid.

und was ist das hier?

In Antwort auf:
leute, bin ich froh, daß ich so ziemlich alle hundetrainerInnen mal live erlebt habe...


Zitat von glubschi
.....im übrigne schreibe ich hier als privatperson, denn als tierheimfuzzi habe ich offiziell keine meinung und bin neutral.

dafür weißt du aber recht häufig auf deine Eigenschaft als Vorstandsmitglied beim Tierschutzverein hin
siehe

In Antwort auf:
da muß ich clemens mal beipflichten... bin im vorstand desselbigen.

..... darum finde ich es auch wichtig, daß man(n) sich selber vielleicht ein bild der verschiedenen hundetrainer macht.


und warum schreibst du dann einen solchen Mist???

im übrigen könnts hier etwas respektvoller und höflicher zugehen, und da faß ich mich auch an die eigenen nase.



Hier haste allerdings recht

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

12.02.2006 10:15
#57 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten
Muss ich ernsthaft eingreifen, um diesen unfruchtbaren Thread zu beenden?
Hundefreund, Du solltest die Nacht zum schlafen nutzen.

Wir haben es begriffen, Du bist der Beste, Schönste, Allwissende, Größte Mensch aller Zeiten und nun ist Schluß!!

Gruß Jürgen
http://www.hundetreff-bayreuth.de
webmaster@hundetreff-bayreuth.de

chrisscott Offline




Beiträge: 225

12.02.2006 17:11
#58 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

Lass`nur Jürgen,
ich finde es sehr erfrischend so einen perfekten Hundekenner im Forum zu haben.
Krähende Grüße, Karin

Administrator

eMail: chrisscott@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

12.02.2006 22:57
#59 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten

An den Hundefreund:

Kannst wohl nicht schlafen, weil Du um diese Zeit Dein Gift verspritzen mußt?

Ich nehme an, daß es von der mobilen Hundeschule verschiedene Flyer gibt, da die Trainer ja Lizenznehmer sind. Ich habe einen an ´ner Tankstelle mitgenommen und leider weggeworfen, sonst könnte ich ihn Dir zukommen lassen. Der Grundgedanke ist ja nicht schlecht, kommt aber, wie überall, auf die Person an und wie sie sich weiterbildet etc.
Aus diesem Grund würde ich mir gern mal a l l e Trainer, egal welcher Richtung in unserem Umkreis ansehen, aber das schaff ich halt nicht, muß ja auch was arbeiten......
Gruß
Christine
Moderator

eMail:Christine@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Hundefreund ( Gast )
Beiträge:

13.02.2006 02:25
#60 RE: Doggenrüde Bentley Zitat · antworten


@Jürgen & Christine:
Es gibt schließlich Leute, die dafür sorgen daß auch IHR Text morgens euere Zeitung oder euere Brötchen zum Frühstück habt. An sowas denkt einfaches Volk halt nicht. Es ist eben euer Problem wenn ihr nachts schlafen müßt.

Zitat von Christine
Ich nehme an, daß es von der mobilen Hundeschule verschiedene Flyer gibt, da die Trainer ja Lizenznehmer sind. Ich habe einen an ´ner Tankstelle mitgenommen und leider weggeworfen, sonst könnte ich ihn Dir zukommen lassen. Der Grundgedanke ist ja nicht schlecht, kommt aber, wie überall, auf die Person an und wie sie sich weiterbildet etc.
Das ist nicht nötig, ich kenn den Flyer und ich weiß daß die Trainer ein enormes Wissen mitbringen und eine fundierte Ausbildung durchlaufen haben. Da ist nix drin mit Fernkurs ö.ä. wie von Tierheimfuzzis (eigene Worte von Glubschi) behauptet wird. Mich würde ja mal interessieren woher Glubschi die Information hat die zum Besten gegeben wurde.

Gruß
Hundefreund (der einzig wahre, wie von Jürgen schon eekannt)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor