Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.009 mal aufgerufen
 Tierschutz
Simonmama Offline

Welpe

Beiträge: 17

25.10.2006 13:17
abgemagerte Dogge Zitat · antworten

Hi,
hab am Montag von ner älteren Dame einen Anruf gekriegt, in der Altstadt bei der Motor- Nützel Tanke hätte sich "Gesockse" aufgehalten, mit einer ziemlich abgemagerten, erbarmungswürdigen Dogge, mit Stachler usw.
Die Frau ging auf die Leute zu, wollte mit ihnen reden, doch die waren wohl nicht wirklich aufnahmefähig. Sie will nun übern Kurier ne Anzeige schalten, um die Leute ausfindig zu machen und ihnen evtl. den Hund abkaufen. Sie würde das arme Hascherl auch päppeln, damit es an gute Hände vermittelt werden kann.
Kennt einer von euch diese besagte Dogge vielleicht? Sie muß wirklich einen erschreckenden Eindruck gemacht haben, die Frau am Telefon war total geschockt und völlig fertig. Ich würd ihr gern helfen, den Hund zu finden, zumal es selten genug vorkommt, daß Leute, die andere wegen Tierquälerei anklagen auch selbst bereit sind, das Tier im Fall der Fälle bei sich aufzunehmen.
Wär schön, wenn was bei rum käm.
Liebe Grüsse
die Dani

Dalmi_Artus Offline

Windhund


Beiträge: 123

25.10.2006 20:00
#2 RE: abgemagerte Dogge Zitat · antworten

Eine genauere Beschreibung der Dogge (z.B. Farbe, irgendwelche Besonderheiten) und dem "Gesockse" (z.B. Größe, Geschlecht), Uhrzeit der Begegnung wären denke ich hilfreich...

LG, Clemens
Veränderungen bewegen die Welt - jeder sollte dazu beitragen!

Schrödi Offline

Welpe

Beiträge: 13

25.10.2006 21:02
#3 RE: abgemagerte Dogge Zitat · antworten

hallo,
ich werde mich mal in der Nachbarschaft umhören, da ich ja in der Altstadt wohne vielleich kennt sie ja jemand.
gruß susi

Simonmama Offline

Welpe

Beiträge: 17

25.10.2006 21:04
#4 RE: abgemagerte Dogge Zitat · antworten

Die Typen waren 2 Männer, die Dogge dunkel, was immer sie damit meinte. Mit quietschendem Kleinkind im Hintergrund hab ich wohl auch nicht alles so genau mitbekommen.
Wollte mich eigentlich ja auch in Sachen Tierschutz seit Geburt meines Sohnes raushalten, doch die Geschichte hier bestätigt mal wieder, daß das eben doch nicht so einfach ist.
Hätte ja sein können, daß jemand, der hier im Forum liest, auf Anhieb eine Idee zu dem Hund hat. Weil er in der Nähe wohnt zum Bleistift.Mal schaun, vielleicht geht ja noch was.
Gruß
die Dani

Simonmama Offline

Welpe

Beiträge: 17

25.10.2006 21:06
#5 RE: abgemagerte Dogge Zitat · antworten

Prima Susi, hört sich doch schon gut an, danke.

Schrödi Offline

Welpe

Beiträge: 13

26.10.2006 12:33
#6 RE: abgemagerte Dogge Zitat · antworten

Hallo,
mir ist eingefallen das bei uns hier öfters eine schwarze Dogge spazieren geht, meistens mit einem Jungen der ist vielleicht 12 jahre alt oder es geht ein junger Mann im ihr der hat glaube ich wenn ich mich nicht täusche auch früher den "Ratscha" gassi geführt. soweit ich wie das beurteilen kann sah sie nicht abgemagert aus.
Gruß susi

Simonmama Offline

Welpe

Beiträge: 17

27.10.2006 11:44
#7 RE: abgemagerte Dogge Zitat · antworten

Hi Susi,
lt. Beschreibung der Frau am Telefon wirds die dann nicht gewesen sein. Sie meinte, die Hündin( is mir erst später wieder eingefallen, die Typen meinte, sie sei so ausgezehrt weil sie erst Welpen gekriegt hat, was die Frau ihnen aber nicht abnahm)war total schwach auf den Beinen, richtig torkelig.
Mich ärgert im Moment, daß ich weder im Kurier noch im Anzeiger o.ä. etwas von dem Inserat lese, welches die Frau ja eigentlich schalten wollte. So kann ich sie ja nicht mal erreichen, selbst wenn ich was wüsste.
Das wurmt mich jetzt richtig.
Grüssle
die Dani

Dalmi_Artus Offline

Windhund


Beiträge: 123

28.10.2006 21:15
#8 RE: abgemagerte Dogge Zitat · antworten

Hi Dani und Susi,

den Jungen mit der Dogge habe ich auch schon gesehen. Damals fand ich es ziemlich verantwortungslos so eine Bürschchen mit so einem Hund loszuschicken. Der Hund macht einen Hopser und beide hocken auf der Straße! Die Dogge war allerdings in guter Verfassung. Aber das wurde ja schon von meiner Vorrednerin erleutert.



LG, Clemens
Veränderungen bewegen die Welt - jeder sollte dazu beitragen!

Simonmama Offline

Welpe

Beiträge: 17

30.10.2006 12:24
#9 RE: abgemagerte Dogge Zitat · antworten

Danke an alle, die sich Gedanken gemacht haben, aber Susi hat mir gestern berichtet, dass die Dogge wohl schon an einen guten Platz vermittelt ist. Angeblich hat sie Fr. Hofer für 100 Eus freigekauft und Susi hat die neuen Leute gestern in der Au getroffen, sollen nen sehr netten Eindruck gemacht haben. Is ja letztlich auch völlig wurscht, w e r geholfen hat; Hauptsache dem Hund gehts besser.
LG
die Dani

 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor