Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 851 mal aufgerufen
 Pflege und Ernährung
Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

14.08.2005 22:44
meine Tipps an Welpenkäufer Zitat · antworten

Eine kleine Bitte
mit großer Wirkung:


Geben Sie Ihrem Liebling etwas
Hochwertiges zum Fressen,
bevor die Folgekosten Sie auffressen...................


Achten Sie auf eine hochwertige und abwechslungsreiche Ernährung Ihres Hundes, er wird es Ihnen ein Leben lang danken.

Glauben Sie nicht alles, was die Werbung verspricht, je mehr Werbung für ein Produkt gemacht wird, desto kritischer sollten Sie sein.

Lesen Sie sich bitte genau die Liste der Inhaltstoffe durch, falls das für Sie nicht sowieso schon zur Gewohnheit geworden ist.
Und urteilen Sie kritisch, hinterfragen Sie.
Was Sie jetzt investieren, sparen Sie später an Tierarztkosten.

Machen Sie sich doch mal die Mühe und lesen Sie die Prospekte der verschiedensten Futtermittelhersteller durch, vor allem das, wo beschrieben wird, was alles nicht enthalten ist bzw. anders gemacht wird im Gegensatz zum Mitbewerber. Dann erkennen Sie allmählich, was in der Industrie alles üblich ist.

Die gesetzlichen Bestimmungen zur Kennzeichnung der Inhaltsstoffe weisen immer noch genug Lücken auf, durch die die Hersteller mühelos schlüpfen. Der Verbraucher wird unzureichend informiert bzw. werden Stoffe verdeckt angegeben oder eben gar nicht deklariert.

Viele Futtermittel beinhalten:
Zucker, minderwertiges Fett, genmanipulierte Zutaten, Antibiotika-, Hormon-, Insektizid- und Pestizid- Rückstände, Konservierungmittel, Zusatzstoffe gegen lagerbedingte Schäden (Fraß-, Schimmel-, Oxidationsschäden).

Ich habe einmal ein Futter für allergiegefährdete Hunde gesucht und auch einiges gefunden, es war nur erstaunlich, dass Zusatzstoffe zur Konservierung enthalten waren (E-Nummern), die allergieauslösend und immunsystemschwächend sein können. Aber wer macht sich schon die Mühe und überprüft das?

Haustiere unterliegen genau wie wir den Umwelteinflüssen, die sie zweifellos belasten. Konservierungsmittel, Zusatzstoffe und chemische Rückstände können Tumore, Nieren und Leberschäden, Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates, Fruchtbarkeitsstörungen und Allergien begünstigen. Minderwertiges Futter ist auch für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes uvm. verantwortlich.
Aufffallend ist, dass unsere Haustiere mittlerweile an den gleichen Zivilisationskrankheiten leiden wie wir Menschen auch.
Die Arztpraxen beider Spezies sind voll davon.
Die Industrie und Pharmazie verdient sich dumm und dämlich an uns.
Außerdem schaffen Sie so einen idealen Nährboden für alle Parasiten und Lästlinge.
Ein gesundes Tier ist davon nur selten betroffen.
Mit Bakterien, Viren und Parasiten mussten sich alle schon immer auseinandersetzen, entscheidend ist das Terrain, auf das sie treffen.

Ohne all diese Zusatzstoffe ist die Haltbarkeit oft kürzer, aber dafür hat man immer frisches, gutes Futter.

Ich wünsche mir für meine Welpen eine Ernährung aus vielen frischen Zutaten, der Jahreszeit entsprechend und - wenn es mal nicht anders geht - aus hochwertigem Trocken- und Dosenfutter.

Kunden berichten mir auch immer wieder, dass in den Fach-Büchern für Schildkröten, Papageien, Hamstern etc. darauf hingewiesen wird, Obst, Gemüse und Joghurt aus biologischem Anbau zu kaufen, weil die Lebenserwartung dadurch größer ist. Diese kleinen Tiere reagieren viel schneller und empfindlicher auf Schad- und Zusatzstoffe.


Ich habe mich wegen eigener schwerer Erkrankung mit diesem Thema vor ca. 15 Jahren intensiv befasst (die Ernährung des Menschen und die Folgen betreffend) und könnte nicht 70 Std. in der Woche arbeiten an mind. 300 Tagen im Jahr, wenn ich nicht bewusst leben würde! Im Zuge dessen habe ich 1991 meine Ausbildung zur Gesundheitsberaterin GGB erfolgreich abgeschlossen.

Moderator

eMail: christine@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor