Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 181 Mitglieder
3.983 Beiträge & 786 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Sunny Knabbert alles anDatum28.10.2005 16:45
    Foren-Beitrag von Doggies im Thema

    Hi,

    Also zum Anknabbern haben die 2 genug Sachen, Beschäftigung haben sie auch die Kinder spielen viel mit ihnen im Garten auch sonst verstecken wir Leckerchen und solche Sachen.
    Sunny Apportiert gerne Stöckchen oder Bälle da ist sie wie eine Verrückte.
    Sie haben seit gestern Kellerverbot jetzt sind sie wieder im Wohnzimmer und haben bis jetzt noch nichts angestellt.
    Ansonsten werde ich das mit der Dose versuchen.
    Danke für alle Tipps.
    Liebe Grüße Eve und die ganze Family

  • Sunny Knabbert alles anDatum25.10.2005 19:40
    Foren-Beitrag von Doggies im Thema

    Hallo,

    Also Alleine sind die Hunde Nie.
    Wir sind 6 Personen es ist immer jemand da.
    Am tagesablauf hat sich auch nicht viel verändert, nur das wir eben keine Wohnung mit 1 Ebende mehr haben sondern ein haus mit 4 Etagen.
    Nach dem Spazieren gehen sie in die Kelleretage da ist in Flur 1 Hobbyraum ,Waschraum ,Abstellraum .
    Da ist ihr Futter und Schlafplatz .
    Die Hunde machen das den ganzen Tag über während ich im Rest des Hauses bin.
    Wenn ich es Höre gehe ich runter und sage Pfui usw. was die aber nicht stört damit aufzuhören.
    Die beiden sind jetzt 5 und 6 Monate alt. Vielleicht ist das nur eine Phase.
    Vorher in der Wohnung war ihr Platz immer im Wohnzimmer .
    Nun eben Keller aber da haben sie sich von selber zurückgezogen sie wollen hier nicht im Wohnzimmer sein nur da unten.
    Wir haben schon überlegt das wir die untere Treppe mit einem Gitter absperren damit sie nicht mehr in den Keller gehen können und die 2 eben im Wohnzimmer bleiben müssen wie vorher auch.
    Gruß Eve


  • Sunny Knabbert alles anDatum25.10.2005 18:37

    Hallo,


    Wir sind vor 2 Monaten in ein Reihenhaus gezogen nun fäng unsere Sunny an die Treppenstufen anzunagen .
    Das sind 5cm richtig dicke Stufen aus Holz sie beißt an den Kanten alles ab.
    Und sie reißt die Tapete an einigen stellen ab ,teilweide bis in die Mitte der Wand.
    Odie schaut sich das auch schon ab und macht manchmal mit.
    Die 2 sich im Haus unter der Kellertreppe ihren Platz rausgesucht da haben sie auch einen kleinen Flur und da haben sie komplett die tapete vom unteren Rand bis ca.40 cm hoch abgerissen und auch da unten beißen sie die letzten 3 Kellerstufen an.
    Wenn ich sie auch frischer Tat erwische dann Schimpfe ich mit ihnen wobei sie das nicht sonderbar Interessiert denn sobald ich hochgehe hör ich es schon wieder Nagen.
    Sie haben aber auch Kauknochen, Schweineohren und Spielsachen zum Kauen .
    In der alten Wohnung haben sie nie sowas gemacht.
    Was kann ich nun machen ??
    Gibt es was das ich auf die Treppe schmieren oder Sprühen kann das unangenehm schmeckt oder so ??
    Bitte helft uns.
    Danke Liebe Grüße Eve

  • Kater zugelaufen!Datum23.09.2005 19:55
    Foren-Beitrag von Doggies im Thema

    Hallo,

    Also wir haben den Besitzer finden können.
    Der Kater (Balou) gehört einem Renter der im Rollstuhl Sitzt er hat ihm von Verwanten bekommen damit er nicht so Einsam ist .
    Aber der Kater läuft ihm immer wieder weg , der Mann ist 90 Jahre alt und kann sich nicht Richtig um Balou kümmern, da er auch noch Demenz ist vergisst er immer wieder den Kater zu füttern.
    Bei einen Tierarzt war er auch noch nie mit ihm.
    Der alte Mann soll wegen seiner Demenz und seinem hohen alters ins Alersheim.
    Der Kater kommt nun zu einer Nachbarin die hat schon eine Katze und würde Balou gerne aufnemhen.

    Gruß Eve

  • Kater zugelaufen!Datum21.09.2005 15:08
    Foren-Beitrag von Doggies im Thema

    Hallo,

    Ja das werden wir auf jeden fall noch machen.

    Krank scheint er schon zu sein er Niest ständig und die Augen tränen, er ist sehr Mager und dreckig.
    Einige in der Nachbarschaft haben den Kater auch in den letzten Tagen häufig gesehen aber keiner weiß wem er gehören könnte.
    Naja mal sehen ich werde ihn erst mal zum Tierarzt bringen das er was gegen den Schnupfen und für die Augen bekommt .
    Wahrscheinlich kommt er von einem Bauernhof oder sowas.
    Mit anderen Katzen versteht er sich aber vor unseren 2 Hunden hat er Angst.

    Naja wir werden sehen .

    Gruß Eve


  • Kater zugelaufen!Datum21.09.2005 12:25
    Thema von Doggies im Forum Zugelaufen

    Hallo an alle,

    Uns ist Gestern Abend ein Kater Zugelaufen.
    Er kahm einfach zur Haustür reinmaschiert und geht nicht mehr raus ,
    wir haben ihn schon vor die Tür gesezt aber er Miaut die ganze Zeit und sobald wir die Tür aufmachen kommt er sofort wieder rein.
    Er ist ca.ein halbes Jahr alt.
    Sehr verschmust .
    Grau gestromt , weiße Brust und Pfoten , Fuchsbraunes Gesicht .
    Zugelaufen ist er in Weidenberg Königsheidering.

    Gruß Eve

  • Foren-Beitrag von Doggies im Thema

    Hallo,

    Ich Bedanke mich schon mal für eure Tipps.
    Ich werd das alles Probieren und dann sehen was am besten klappt.

    Gruß Eve

  • Foren-Beitrag von Doggies im Thema

    Dieses "Formel-Z" ist das nur gegen Zecken oder auch gegen Flöhe und andere Parasiten??
    Und wo bekommt man das denn her??

    Danke im Voraus
    Eve

  • Foren-Beitrag von Doggies im Thema

    Hallo Bine,

    Also unsere 2 sind Mischlinge was da genau drin ist Wissen wir leider nicht!
    Also bei Sunny (die ist aus dem Tierheim Kronach) vermutlich Terrier, und Odie ist eine Strandmischung , denn seine Mama wurde auf den Kanaren läufig und da hat sie sich mit einen Straßenhund eingelassen. So haben es uns zumindest die Vorbesitzer erzählt.
    Ich habe einige Bilder in Bildergalerie unter Doggies findest du unsere 2 Monsterbacken.
    Gruß Eve

  • Foren-Beitrag von Doggies im Thema

    Naja gebraucht ist doch auch gut.
    Unser erster Hund war auch ein gebrauchter, er ist leider vor 5 Monaten an Magenkrebs gestorben.

  • Thema von Doggies im Forum Pflege und Ernährung

    Hallöchen,

    hat jemand ein paar Tipps für uns wie wir unseren 2 Welpen gutes tun können Z.B. Pflege oder Ernährung.
    Mit welchen Welpen Futter habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht??
    Und was hilft bei Welpen gut gegen Zecken möglichst ohne Chemie??
    Unsere 2 Welpen sind nun 16 und 10 Wochen alt.
    Danke im Voraus
    Gruß Eve

Inhalte des Mitglieds Doggies
Welpe
Beiträge: 13
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor