Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 181 Mitglieder
3.983 Beiträge & 786 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Hallöchen von Bonny und AnhangDatum03.02.2009 12:49
    Foren-Beitrag von Kiri im Thema

    Liebe Christine,

    In Antwort auf:
    p.s. wir kennen uns vom TH

    Kann Dich leider jetzt nicht so schnell einordnen in meinem Gehirnspeicher...
    Ja wir melden uns jetzt einfach mal für den Socialwalk an....der wäre dann ja eher Samstags oder (da fährt nämlich der Bus auch in die Nähe des Tierheims...smile)
    Kann nur sein, dass Bonnys Läufigkeit dazwischen kommt....die ersten Anzeichen sind meines Erachtens schon da....
    Danke für Dein Angebot!!!
    Liebe Grüsslis Kiri!

  • Hallöchen von Bonny und AnhangDatum27.01.2009 12:41
    Foren-Beitrag von Kiri im Thema

    Lieber Jürgen,
    danke für die Willkommensgrüße!

    In Antwort auf:
    Wenn ich mich nicht irre, kann ich mich an Bonny noch gut erinnern. War, glaube ich, ein lustiges Mädel.

    Ja, vom Grundcharakter ist sie wirklich ein "lustiges", bzw fröhliches powermässiges Mädel.....was halt manchmal in Übermut umschlägt....

    Ich habe bemerkt, dass hier im Forum leider aktuell nicht viel los ist, was ich sehr schade finde. Und ich hoffe, dass ich mit Fragen, Erfahrungen etc auch ein bisserle dazu beitrage, dass hier wieder ein wenig mehr Schwung reinkommt.
    Freudigen Austausch wünscht sich Kiri!!!!

  • TreffenDatum27.01.2009 12:27
    Thema von Kiri im Forum Verabredungen

    Hallo,
    gibt es noch Sonntags die Treffen? Wenn ja, wie schaut es denn für kommenden Monat so aus?

    Neugierige Grüsse Kiri!

  • Viele FragenDatum27.01.2009 10:56
    Thema von Kiri im Forum Haltungs- und Problemf...

    Hallo,
    wir haben seit über einem halben Jahr einen sehr aktiven Schnauzer-Mix, namens Bonny, aus dem Tierheim Bayreuth.
    Da sie bereits über 2 Jahre ist und sie sich so einige Marotten angeeignet hat, teils durch falscher Behandlung
    und teils durch zu wenig Aufmerksamkeit, sind wir jetzt (nachdem sie genug Vertrauen gefasst hat zu uns) dabei diese "Probleme" abzumildern.
    Ich sammele hier einfach mal unsere Erfahrungen mit ihr:
    Wir wohnen mitten in Bayreuth ohne Garten, aber mit kleinen Grünanteilanlagen, wo wir zu Not Bonny auch austoben lassen können (wo aber auch die Nachbarn darüber nicht gerade entzückt sind...schiefgrins).
    Natürlich gehen wir 4 Mal am Tag mit unserer Süssen Gassi, dadurch dass wir kein Auto haben, ist das aber im Stadtbereich begrenzt.
    So kann sie sich leider nicht so richtig austoben, so wie wir es für sie wünschen. Wir raufen und spielen mit ihr auch viel in der Wohnung, doch wenn sie mal (3-4 wöchentlich) direkt auf einer Wiese rumtollt, merkt man halt,
    dass sie viel mehr "Freilauf" bräuchte. In der Stadt können wir sie nur an der Leine führen, da sie viel zu schnell abgelenkt ist und nicht hört, wenn man sie ruft (wenn dann nur mit Super-Gutzerlis, aber auch nur beim 5 mal rufen).
    Daheim ist sie ein wahrer Engel (hört sofort, ist verschmust, bettelt nicht am Essenstisch, ist total aufmerksam) und sobalds nach draussen geht wird sie zum Bengelchen....schiefgrins.
    Sie zieht mit ganzer Kraft, hört nur in den seltensten Fällen, geht nicht bei Fuss, bellt unterschiedliche Personen an (andere Hunde nur wenn die "zickig" sind), springt immer Menschen an die sie für "nett" befindet und frisst alles vom Boden, was an Essbaren rumliegt (Staubsauger-Syndrom).
    Somit stresst momentan jeder Spaziergang uns und unsere Bonny, weil wir einfach nicht mehr wissen, welche Erziehungsmethode bei ihr wirken könnte. Habe natürlich auch schon viele Tips in anderen Foren gelesen, Bücher darüber gelesen etc etc....doch keine Technik klappt bei ihr.
    Da wir kein Auto haben (die Busverbindungen in Bayreuth ja auch nicht so prickelnd sind) und finanzielle Beschränkungen vorhanden sind, haben wir momentan auch nicht wirklich die Möglichkeit in eine der Hundeschulen von Bayreuther Umgebung mit ihr zu gehen.
    Vielleicht könnt Ihr uns ein paar Tips geben (manchmal sieht man ja den Wald für lauten Bäumen nicht) und uns ein paar Alternativen aufzeigen.
    Gespannte (teils auch angespannte) Grüsse Kiri!

  • Hallöchen von Bonny und AnhangDatum27.01.2009 09:46
    Thema von Kiri im Forum Vorstellung

    Hallöchen,
    Männe und ich bekamen Bonny im September letzten Jahres aus dem Tierheim Bayreuth. Unser Fellmädel wurde leider mit 5 Monaten
    in der Pampa an einen Baum gebunden und ausgesetzt. Dann war sie eine Zeit im Tierheim, wurde von einer Familie genommen, für
    die für sie wohl aber zu stressig war, da sie nicht wirklich alleine bleiben konnte und sich wohl auch keiner mit der Erziehung von
    ihr auseinander setzen wollte. So wurde sie wieder zum Tierheim gebracht und nach einem 3/4 Jahr sind wir uns dann begegnet
    Vielleicht können sich noch einige Tierheimgänger an Bonny erinnern, schwarze sehr aktive Schnauzermix-Hündin (eigentlich Mischung
    aus Schnauzer, Kängeruh und Staubsauger). Wir bemühen uns nun einige Marotten von ihr mit viel Liebe auszubügeln, was nicht immer leicht fällt..
    Doch dazu schreibe ich einen extra Beitrag und eventuell bekommen wir ja Tips dann von Euch.
    Liebe Grüße Kiri!

Inhalte des Mitglieds Kiri
Welpe
Beiträge: 5
Ort: Bayreuth
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor