Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 181 Mitglieder
3.983 Beiträge & 786 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • suche hundefreundlichen VermieterDatum12.12.2007 00:08
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    @Jürgen: Danke dir!

    @Kathrin: Neues Thema. Ich bin froh, dass Malis noch nicht auf der Liste sind. Ich mag dieses Klassendenken nicht, gleichwohl ich garantiert nicht die "Kampfschmuser"-Aktionen unterstütze. Gewisse Rassen mit gewissen Herkünften bedürfen bei mir einer großen Verantwortung von Seiten des Besitzers. Es sind besondere Hunde und trotzdem halte ich nichts von Verteufelei und Hysterie.

  • schwarz & weißDatum12.12.2007 00:04
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Aus diesem Grund bin ich extrem froh, dass mein Hund "böse" aussieht mit der schwarzen Maske. :)

    Da sie geschlagen wurde, lässt sie sich auch nicht von Fremden anfassen und knurrt. Das eine dient also dem anderen und ich bin ehrlich von Herzen froh, dass es so ist.

    Mich hat das nämlich auch tierisch angekotzt, dass mein Gassiwindhund "ja so liiiiiiiieb aussieht", dass man gleich hindatschen will. Glücklicherweise hat es sie nie gestört.

  • suche hundefreundlichen VermieterDatum09.12.2007 12:47
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Könnte ich vorsorglich bitte auch die Telefonnummer haben? :)

    Apropos mit Charme überzeugen. Klappt bei mir nicht. Fiona wurde geschlagen und hat kein Vertrauen in fremde Perosnen. Wird besser, aber Fremde lieben wird sie nie.
    Wir suchen jedenfalls über die GBW, da ich ja GsD keinen Listenhund habe. Wir schauen uns diese Woche das 2. Objekt an, nachdem wir beim 1. Pech hatten. :(


    Viel Glück bei der Suche, Claudia!!!

  • suche hundefreundlichen VermieterDatum05.12.2007 10:44
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema
    Die meisten Vermieter haben schon ein Problem mit Hunden üner 30cm SH. Das ist ebenfalls nicht fair.
    Ich erwähne das Wort Schäferhund schon garnicht emhr, weil dann präventiv verneint wird. Fiona ist nurnoch labigroß und fertig.

    Heutzutage drehen einfach alle am Rad. Aus einer Mücke werden Elefanten gemacht... Die nachweislich gefährlichen Hunde werden nicht beachtet, solange sie nicht tätig werden udn bei anderen werden vorsorglich einfach alle als böse eingestuft. Wo bleibt da die Relation?

    Warum ist ein Dackel in einer Wohnung ok, ein Schäferhund nicht???
  • suche hundefreundlichen VermieterDatum29.11.2007 18:54
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Wir ziehen ja näher in die Stadt zum Feb/März, aber leider ist die Wohnung genau am anderen Ende Bayreuths. :/

    Bei dem Bauverein Bayreuth ist ein Hund genehmigungspflichtig, d.h. die Mitmieter werden gefragt. Der Bauverein hätte auch Wohnungen in Heinersreuth.

    Naja, wir suchen jetzt jedenfalls über die BGW, wobei ich nicht weiß, wo die Wohnungen haben. Dort wurde mir gesagt, dass ein Hund genehmigungspflichtig ist, was aber kein Problem darstellt, wenn es kein Kampfhund ist, er nicht in den Wohnanlagen ausgeführt wird, nicht das Treppenhaus verunreinigt,...

    Ich würde entweder bei Inseraten einfach anrufen oder slbst eines in dem Kurier aufgeben und gleich direkt nach hundefreundlichen Vermitern suchen.

    Viel Erfolg!

  • Buddy, Belgischer SchäferhundDatum29.11.2007 18:45
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    *lach* Ne Silke, ich bin schon überglücklich, dass ich meine Dame seit fast 7 Wochen habe. ;)

    Kalr ist der Belgier arbeits- und bewegungsfreudig, aber mich stört schon sehr, dass besonders der Mali als workaholic abgestempelt wird. Und das wird leider immer und immer wieder gesagt. Einerseits gut, denn ein Modehund sollte er nicht werden (Polizei &Co ausgenommen) und ich denke, das kann er auch nie, da er bei Unterforderung sehr schnell auffällig wird. Aber Jemand, der interesse an einem aktiven Hund hat, kann sich sehr wohl für einen Mali interessieren.

    Viele geben Belgier nicht an Ersthundehalter, was ich einfach nur verquer und ohne jede Basis finde. Jemand der schon 20 Jahre Hunde hatte (Dackel...) soll besser mit einem Belgier zurecht kommen, als Jemand, der sich von Anfang an auf den Hund einstellen kann???

    Bei einem Züchter kann man sich zu beginn eine ruhige Linie aussuchen und bei einem erwachsenen Hund weiß man ja sowieso den Charakter. Schade für die Belgier, die ein Zuhause suchen und daran scheitern, dass sie als Hunde gelten, die man 24h am Tag beschäftigen muss... :(

    Und ja ich weiß, dass ich nun wirklich einen sehr sehr ruhigen Mali habe - solange es nicht nach Draußen geht.

    Nix für Ungut, Silke, ich wollte das nur loswerden. :)

  • Buddy, Belgischer SchäferhundDatum24.11.2007 23:03
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Nein, kein Couchpotatoe, aber keinesfalls ein Workaholic!! ;)

    Es gibt vereinzelt durchgeknallte Exemplare, aber als Maß der Dinge sollte man das keinesfalls sehen. Sie sind sportlich, intelligent und reaktionsschnell. Im Grunde wollen sie genauso beschäftigt werden wie jeder Hund, wobei die "jeder Hunde" ;) meist deutlich zu wenig Abwechslung im Alltag bekommen und deswegen schnell behauptet wird, man müsste einen Belgier Tag und Nacht beschäftigen. Miest betätigen sie von alleine den "Ausknopf" nicht, das muss man als Halter tun.

    Ich wünsche Buddy, dass er ein tolles Zuhause findet!

  • katrin hat geburtstagDatum13.11.2007 18:12
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Auch von mir alles Gute nachträglich!!

  • admin hatte geburtstagDatum13.11.2007 18:10
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    herzlichen Glückwunsch nachträglich auch von mir!!

  • BARF - Suche Bezugsquellen!Datum13.11.2007 18:09
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Hihi!
    Ich bestelle jetzt bei Tierhotel.de. Der Gefrierschrank sit jetzt erstmal voll und wenn cih mich in der Barferei eingelebt habe, versuche ich es nocheinmal mit dem Schlachthof. ;)

  • Kolibakterien in BayreuthDatum27.10.2007 11:15
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Ist auf den 28. Oktober ausgeweitet worden.
    Wollte nämlich heute das erste Mal in die Huschu gehen. ;)

    Ich vermute mal wie darunbter beschrieben handelt es sich um Zwingerhusten und Giardien. Zwingerhusten grasiert momentan aber deutschlandweit. Wirklich heftig! Und man sieht mal wieder, wie viel die Impfung hilft. ;)

  • Viel Natur und keine Wege?Datum20.10.2007 19:00
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Hallo Christine!
    Ja das stimmt! Die Akzeptanz gegen mehrere Hunde ist sehr gering! Bei lauter kleinen Hunden geht das aber noch ebsser als bei mehreren großen.
    Für viele Menschen ist man nach wie vor durchgeknallt, wenn man mehr als einen Hund hat. Traurig aber wahr!

  • Viel Natur und keine Wege?Datum17.10.2007 16:40
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Danke Euch beiden für eure Tips! :) *thumbsup*

    @Christine: Wo wohnst du denn? Also Passanten gegenüber freilaufenden Hunden kann ich nicht einschätzen. Ich ahbe Lilly immer bei Fuß gehen lassen und sie am Halsband festgehalten, wenn Leute entgegen kamen. Von daher hatte ich da bisher noch keine Probleme. In den ganzen letzten 7 Jahren nicht. Nur die Radfahrer sind manchmal Idioten, aber überall.

  • BARF - Suche Bezugsquellen!Datum17.10.2007 16:34
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema
    @Sabine: Der Kulmbacher ist mir zu weit weg und bei dem Bayreuther Schlachthof hat doch Margit ne dumme Antwort bekommen.

    Was zahlst du denn so beim Bayreuther Schlachthof?
  • BARF - Suche Bezugsquellen!Datum12.10.2007 14:17
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Ja genau so hatte ich das gemeint. Obst/Gemüse im Angebot kaufen und dann zerkleinern und Portionen einfrieren.

    Blättermagen oder Pansen möchte ich bei Leibe nicht selber zerkleinern. Ist mir dann doch zu eklig und den Geruch bekommt man ja angeblich tagelang nicht mehr aus der Bude. Da schmeißt mich mein Freund hochkant raus! Dann doch lieber kaufen. ;)

    Mich würden halt Sachen wie Knochen, Hühner- und Putenhälse, Stichfleisch und sowas vom Metzger/ Schlachthof interessieren. Aber ich muss dazu dann erstmal in die Barferei reinkommen, dass ich weiß, was der Hund frisst udn nach was ich fragen kann. Schade, dass ihr noch keine Bezugsquellen in Bayreuth gefunden habt.

  • Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Wow super! Das hilft mir sehr viel weiter! DANKE!

    Ich mag kein VPG machen, aber der vollständigkeit halber, habe ich halt danach gefragt. ;)

    Für mich ist eigentlich nur Begleithund, Agility und Fährte interessant. Also der erste Link, auf dem ich schon x-mal war, ohne das gelesen zu haben. *gruml*

  • BARF - Suche Bezugsquellen!Datum10.10.2007 12:11
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Ich würde gerne eine gemeinsame Bestellung aufnehmen. Einen Gefrierschrank haben wir schon bestellt, allerdings nur einen mit 100L - eine Truhe bringen wir nähmlich auch nirgends unter!

    Ich würde das Obst und Gemüse aus dem Supermarkt kaufen. Auf einen markt komme ich nicht regelmäßig und was anderes fällt mir nicht ein. ;)

    PS: Das mit dem Hund könnte Okt/Nov klappen, muss aber nicht. ;)

  • BARF - Suche Bezugsquellen!Datum09.10.2007 12:16
    Foren-Beitrag von Sandra im Thema

    Oh, vielen Dank für die flotten Antworten!!
    Ich wohne in Unternschreez, also Bayrueth, :)

    @Christina: Gute Besserung erstmal an dich und Jürgen!
    Fressnapf soll relativ teuer sein (teurer als online+Versand), Dörndörfer sagt mir auch nichts!

    @Margit: Die Links kenne cih alle schon, hab da ein gutes Forum... :) Allerdings sagte fast jeder, dass der Metzger um die Ecke das ein oder andere sogar herschenkt! besonders eben Innereien/Stichfleisch etc. sollen günstig sein.
    Richtiges Muskelfleisch muss ich vermutlich so oder so online bestellen und mir sagt da das-Tierhotel sehr zu. Bei Frostfleisch soll es mit der Qualität nicht mehr so super sein...

    Bayreuther Schlachthof fällt dann wohl leider weg. Kulmbach ist mir zu weit.

  • BARF - Suche Bezugsquellen!Datum08.10.2007 13:24
    Thema von Sandra im Forum Pflege und Ernährung

    Hi Leute!
    Leider ist hier ja selten was los, ich versuche es aber trotzdem!

    Evtl. erfüllt sich mein Hundewunsch schon in Kürze und deswegen sind die ganzen Themen, die noch Zeit hatten, plötzlich aktuell! (Hundeschule...)

    Woher bezieht ihr euer Fleisch zum Barfen? Das problem bei Schlachtern usw. soll ja das sein, dass sie meist in großen mengen verkaufen und wir haben nur einen kleinen Gefrierschrank.

    Ist hier vielleicht Jemand, mit dem ich mich zusammen tun könnte?

    Lieber Gruß,
    Sandra

  • Hihi!
    Mich würde mal interessieren, was welche Hundeschule oder welcher Verein so in Bayreuth anbietet.

    Wo kann man z.B.

    - Agility
    - Fährten
    - Unterordnung / Schutzdienst / VPG
    - Trickdogging
    - Frisbee
    - Rettungshundarbeit
    - etc. was es halt so gibt

    durchführen?

    Schreibt einfach mal auf, was ihr wisst. :) Vielen Dank!

Inhalte des Mitglieds Sandra
Welpe
Beiträge: 37
Ort: Unternschreez
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor