Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 981 mal aufgerufen
 Zum Nachdenken und Besinnen
chrisscott Offline




Beiträge: 225

12.06.2005 18:05
Der alte Kettenhund Zitat · antworten

Ich bin allein, es ist schon Nacht - und stille wird`s im Haus.
Dort ist ein Feuer angefacht, dort ruht mein Herr sich aus.
Er liegt im warmen Federbett, deckt bis ans Ohr sich zu,
und ich auf meinem harten Brett - bewache seine Ruh`.

Die Nacht ist kalt, ich schlafe nicht, der Wind aus Ost weht kalt,
die Kälte ins Gebein mir kriecht, ich bin ja auch schon alt.
Die Hütte, die mein Herr versprach, erlebe ich nicht mehr.
Der Regen tropft durch`s morsche Dach,
Stroh gab`s schon längst nicht mehr.

Die Nacht ist kalt, der Hunger quält, mein Winseln niemand hört-
und wüßt mein Herr auch was mir fehlt - er wird nicht gern gestört!
Die Nacht ist lang, zum zehnten Mal leck`ich die Schüssel aus,
den Knochen, den ich jüngst versteckt, den grub ich längst schon aus.

Die Kette,die schon oft geflickt,
sie reibt den Hals mir bloß.
Sie reicht nur noch ein kurzes Stück,
und nie werd` ich sie los.

WAS FREIHEIT IST, DAS LERN´ICH NIE
DOCH WEIß ICH, ICH BIN TREU.

SO LIEG´ ICH, WARTE AUF DEN TOD,
DENN DIESER MACHT MICH FREI!!!
Administrator
http://www.hundetreff-bayreuth.de

«« Gedicht
Hundefeind »»
 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor