Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 864 mal aufgerufen
 Zeitungsberichte
glubschi ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 08:54
fundschäferhund mit 20 halswunden Zitat · antworten
im kurier online steht der bericht über den fundhund, dessen bild jürgen im schlegel-thread angefügt hatte schon drin. leider krieg ich den link nicht rein... kurier aktuelles... jürgen, hilf mir mal mit der technik... :) vg
Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

10.03.2008 10:11
#2 RE: fundschäferhund mit 20 halswunden Zitat · antworten

hier ist der link, auch wenn ich nicht jürgen heiße ;) http://www.nordbayerischer-kurier.de/news/1268023/details_626.htm

Moderator

ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe und nicht für das, was du verstehst!

eMail:christine@hundetreff-bayreuth.de

Alfred Offline

Welpe

Beiträge: 10

10.03.2008 11:37
#3 Angeleinter Hund attackiert 85-Jährige Zitat · antworten
Angeleinter Hund attackiert 85-Jährige



Quelle: www.nordbayerischer-kurier.de





BAYREUTH. Eine 85-Jährige wurde am Sonntagabend von einem Hund angesprungen, gebissen und zu Boden gerissen. Die Dame zog sich dabei einen Beckenbruch zu. Hund und Halter flüchteten.



Der angeleinte Hund fiel die Frau mit Gehwagen gegen 18 Uhr auf dem Gehweg im Bereich Wittelsbacherring/Friedrichstraße an, so die Polizei. Durch den Biss wurde die 85-Jährige an der Lippe verletzt. Anschließend stürzte die Frau. Sie zog sich nach Polizeiangaben einen Beckenbruch zu.



Der Hundehalter flüchtete mit seinem Tier ohne sich um die Verletzte zu kümmern.



Die Polizei Bayreuth bittet hier um Hinweise auf den flüchtigen Hundehalter. Der Mann soll etwa 25 Jahre alt und 175 cm groß gewesen sein. Bei dem Hund könnte es sich möglicherweise um einen Staffordshire Terrier gehandelt haben. Die Hinweise werden hier in der Polizeieinsatzzentrale unter der Tel. 0921/506-2030 entgegengenommen.





Was sind das nur für Hundehalter? Schade das solche Vorfälle meist ein negatives Bild auf alle Hunde macht was natürlich blödsinn ist.

In welchem Teil Bayreuths war eigentlich der Fundschäferhund mit den Halswunden zu Hause?
Schwarzer Teufel Offline

Junghund

Beiträge: 66

10.03.2008 11:46
#4 RE: Angeleinter Hund attackiert 85-Jährige Zitat · antworten
[quote="Alfred"]Was sind das nur für Hundehalter? Schade das solche Vorfälle meist ein negatives Bild auf alle Hunde macht was natürlich blödsinn ist.



In welchem Teil Bayreuths war eigentlich der Fundschäferhund mit den Halswunden zu Hause?[/quote]

Dem kann ich dir nur uneingeschränkt zustimmen. Und "ausbaden" müssen es wieder die Hunde, die können am wenigsten dafür wenn sie nicht oder falsch erzogen sind und der Hundehalter sie nicht führen kann.

edit: Warum geht das Zitat nicht?
Admin Jürgen, kannst du da was machen? Ich seh jedenfalls keinen Fehler.
Wenns passt kannste mein edit rauslöschen. Danke

...und eine Stimme sprach: "Lächle und sei froh; es könnte schlimmer kommen".

und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer.

glubschi ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 14:25
#5 RE: Angeleinter Hund attackiert 85-Jährige Zitat · antworten

über die daten des fund-hundes kann keine angabe gemacht werden, da diese dem datenschutz unterliegen und ein polizeiliches ermittlungsverfahren läuft. vg

Schwarzer Teufel Offline

Junghund

Beiträge: 66

10.03.2008 15:12
#6 RE: Angeleinter Hund attackiert 85-Jährige Zitat · antworten

Ach so, jetzt wird sich mal wieder hinter dem Datenschutz versteckt. Wenn du das nur immer so konsequent halten würdest.

Außerdem wurde gar nichts gefragt was dem Datenschutz untersteht. Niemand möchte den Namen und die Adresse des Hundehalters oder des Hundes.

...und eine Stimme sprach: "Lächle und sei froh; es könnte schlimmer kommen".

und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer.

Alfred Offline

Welpe

Beiträge: 10

10.03.2008 15:47
#7 RE: fundschäferhund mit 20 halswunden Zitat · antworten

Ja danke passt schon.

Mich hätte es nur interessiert da man ja doch viele Hundehalter in der Umgebung vom sehen kennt. Und leider viel mir dabei einfach vermehrt bei Schäferhunden auf das diese oftmals einfach mit Gewalt erzogen werden. Schade. Auf Belehrungen reagieren die Halter böse. [sad]

glubschi ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 16:16
#8 RE: Angeleinter Hund attackiert 85-Jährige Zitat · antworten

ach schwarzer teufel, laß doch einfach mal gut sein, hm? weitere beiträge dieser art werden editiert. mfg

Schwarzer Teufel Offline

Junghund

Beiträge: 66

10.03.2008 17:49
#9 RE: Angeleinter Hund attackiert 85-Jährige Zitat · antworten

Hast du was gegen freie meinungsäußerung?
Hauptsache es entspricht deiner oder wie.
Mit Sicherheit nicht Sinn eines Forums.

Wenn du unbedingt editieren willst, dann tu es da wo es notwendig ist, nämlich da wo die zitatfunktion nicht ging ein paar Beiträge vorher.

...und eine Stimme sprach: "Lächle und sei froh; es könnte schlimmer kommen".

und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer.

glubschi ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 18:33
#10 RE: fundschäferhund mit 20 halswunden Zitat · antworten

@ alfred: ja, ich weiß, aber ich denke, das wird irgendwann alles in der zeitung stehen und da es ein laufendes verfahren ist, sollte man da einfach etwas diskretion wahren. vlg ps. du kannst aber gern den hund mal besuchen, wenn er wieder auf dem damm ist und ihm paar wienerchen bringen. sei herzlich eingeladen.

glubschi ( Gast )
Beiträge:

10.03.2008 18:39
#11 RE: Angeleinter Hund attackiert 85-Jährige Zitat · antworten

ach schwarzer teufel, man kennt sich ja mittlerweile schon ein wenig, deine reaktionen sind relativ berechenbar. respekt zolle ich dir erst, wenn du das forum nicht mehr für die austragung deiner differenzen mit mir bzw deiner mißgunst gegen mich nutzt und die sache, welche immer das ist, mit mir von angesicht zu angesicht klärst. ansonsten hast du den sinn dieses forums ebenfalls verfehlt. vg

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

10.03.2008 20:12
#12 RE: Angeleinter Hund attackiert 85-Jährige Zitat · antworten
Herzallerliebster Schwarzer Teufel, niemand hat hier etwas gegen freie Meiungsäußerung, mich nerven aber deine ständigen Angriffe und unterschwelligen bösen Bemerkungen gegen meine Moderatoren nun doch langsam aber sicher immer gewaltiger. Bitte kläre deine persönlichen Probleme direkt mit glubschi und benutzte nicht das Forum zum Frustabbau. Die letzte Konzequenz wäre die Sperrung deines Account. Gruß Jürgen Ps: Warum das Zitieren nicht funktioniert, muss ich noch abklären!

Gruß Jürgen

eMail: webmaster@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor