Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.193 mal aufgerufen
 Allgemeine Neuigkeiten
Alfred Offline

Welpe

Beiträge: 10

20.10.2007 20:36
Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

Text ".......In mehreren Bayreuther Stadtteilen muss voraussichtlich bis Mitte nächster Woche das Trinkwasser abgekocht werden. Bei Routinekontrollen wurden an zwei Stellen des Leitungsnetzes Überschreitungen des Grenzwertes für Kolibakterien festgestellt...."

So ist es den Medien zu entnehmen. Jetzt meine Frage: Muss auch das Trinkwasser von Hunden abgekocht werden oder nicht

Danke schon mal für Euere Ratschläge.





Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

21.10.2007 09:10
#2 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

Hallo Alfred,

erstmal herzlich Willkommen im Forum!

Sicherheitshalber ist es für die Hunde bestimmt auch besser, abgekochtes Wasser zu trinken.
Wobei ein Hundemagen wesentlich belastungsfähiger ist, als ein Menschenmagen, wenn man bedenkt, was die manchmal so alles fressen...

Mich würde aber interessieren, welche Stadtteile davon betroffen sind.
Nachdem ich keinen Tageszeitung bekomme, habe ich nur durch Zufall von dieser Situation erfahren.

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen

eMail: webmaster@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

glubschi ( Gast )
Beiträge:

21.10.2007 09:16
#3 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

moin jürgi,

steht beim kurier online, welche stadtteile betroffen sind. du bist nicht dabei, wenn ich gestern richtig gelesen habe :)

vg

silke

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

21.10.2007 09:23
#4 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

Moin, moin, Spatzi!

Schade, hatte gehofft auf Eierlikör umstellen zu müssen....

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen

eMail: webmaster@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

21.10.2007 09:24
#5 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

......was für ein glück, ich trink nämlich immer nur leitungswasser, sollte es wohl auch mal abkochen......
bis jetzt geht es mir aber noch gut.....
dann müßte im TH ja auch abgekocht werden.......
jürgi schaut grad nach welche stadtteile betroffen sind.......
gruß
christine

Moderator

ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe und nicht für das, was du verstehst!

eMail:christine@hundetreff-bayreuth.de

Bine Offline

Schreibstubenhund

Beiträge: 249

21.10.2007 09:27
#6 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

Hallöchen!
Ich gehöre zu dieser Gruppe. Hatte es von meiner Nachbarin erfahren, da ich den Kurier nicht habe. Zur Vorsicht bekommen meine Tiere auch nur abgekochtes Wasser.
Hätten sie aber auch noch anders publik machen können. Ohne meine Nachbarin hätte ich von nichts gewust.

Gruss
Bine

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

21.10.2007 09:31
#7 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

Finde ich auch doof, dass nicht einmal die betroffenen Stadtteile auf direkte Weise informiert wurden!

Hier für alle nicht Zeitungsleser die betroffenen Stadtteile:

Seulbitz, St. Johannis, Aichig, Grunau, der Neuen Heimat, der Hammerstatt, Oberkonnersreuth, Birken, Quellhof und in der Innenstadt zwischen Albrecht-Dürer-Straße, Wittelsbacherring, Justus-Liebig-, Bismarck- und Rathenaustraße.

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen

eMail: webmaster@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

21.10.2007 09:38
#8 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

an sabine:
na ein glück, daß du es noch rechtzeitig erfahren hast, sonst müßtest du deine beiträge evtl. vom stillen örtchen aus schreiben......

die informationsverbreitung finde ich auch sehr mangelhaft.....sollte man mal drüber nachdenken......

gruß
christine

Moderator

ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe und nicht für das, was du verstehst!

eMail:christine@hundetreff-bayreuth.de

Alfred Offline

Welpe

Beiträge: 10

21.10.2007 21:38
#9 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

Danke für die Infos. Werde unser Wasser auf jeden Fall auch für unseren Hund abkochen!
Habe da noch was interessantes gefunden.
Die Homepage der Hundeschule Bayreuth meldet folgendes:

"Wegen einer Virusinfektion die derzeit im Raum Bayreuth grassiert und von der schon mehrere Hunde betroffen
sind bleibt die Hundeschule bis vorerst einschl. 24. Oktober geschlossen"

Finde diese Maßnahme sehr gut von der Hundeschule. Ansonsten nur so zur Info für uns alle mal aufmerksam zu bleiben.
Gruss Alfred

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

21.10.2007 21:47
#10 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

Uups, wird ja immer schlimmer!

Gibt es Info´s, um welche Infektion es sich handelt?

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen

eMail: webmaster@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Sandra Offline

Welpe


Beiträge: 37

27.10.2007 11:15
#11 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

Ist auf den 28. Oktober ausgeweitet worden.
Wollte nämlich heute das erste Mal in die Huschu gehen. ;)

Ich vermute mal wie darunbter beschrieben handelt es sich um Zwingerhusten und Giardien. Zwingerhusten grasiert momentan aber deutschlandweit. Wirklich heftig! Und man sieht mal wieder, wie viel die Impfung hilft. ;)

Liebe Grüße,
Sandra und Fiona

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

27.10.2007 14:10
#12 RE: Kolibakterien in Bayreuth Zitat · antworten

...das mit dem zwingerhusten hab ich auch schon mehrfach gehört und alle betroffenen hunde waren ausreichend geimpft......

Moderator

ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe und nicht für das, was du verstehst!

eMail:christine@hundetreff-bayreuth.de

 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor