Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 3.107 mal aufgerufen
 Was Gäste uns zu sagen haben...
Seiten 1 | 2
Hundefreund ( Gast )
Beiträge:

03.09.2007 19:43
#16 RE: Django erlöst Thread geschlossen

@Jürgen
....Warum nicht Öffentlich? ... Weil ich solche Dinge nicht mit anonymen und mir unbekannten Subjekten diskutiere....

Ich würde eher sagen, Sie meiden öffentliche Stellungnahmen, weil Sie dann mit der Wahrheit raus müssten.
Und ich habe keine Lust auf eine "vieraugen Märchenstunde".


....Herr, wirf Hirn vom Himmel und trage dafür Sorge, dass die, die es brauchen nicht beiseite treten.....(Ich wurde bereits getroffen....)

Wem nützt ein Hirn ohne Gebrauchsanleitung?
Nein, Spass beiseite wenn Sie wirklich "der" Greim sind, dann wissen Sie doch an ehesten, dass es so nicht weitergehen kann.
Der Gruber soll doch laut Kurier was gesagt haben, dass der Henn schon seinen Rücktritt angeboten hatte. Das wurde von Henn dementiert.
Wenn der Mann nicht auch "beiseitegetreten wäre", dann hätte er schon längst freiwillig seinen Hut genommen.

Meine Identität? Wenn Sie auch nur erahnen könnten wer sich hinter dem Hundefreund verbirgt, dann würde Sie alles Hirn der Welt treffen.
Wenn Sie nicht wollen, dass Leute hier anonym posten, dann müssen Sie ihr Forum so konfigurieren, dass nur registrierte Mitglieder schreiben können.

.... Kein Maulkorb?
Warum bleibt meine Frage nach dem Sachkundenachweis unbeantwortet? Ich schließe daraus, dass es keinen gibt!


Gast
Beiträge:

03.09.2007 20:22
#17 RE: Django erlöst Thread geschlossen

"Märchenstunden" wie die von anonymen Schreibern sind nicht nur feige, sondern auch demenstsprechend unproduktiv.

Ich konnte bisher keine einzigen konstruktiven Vorschlag eroieren. Wie auch, wenn die Mißstände den Anonymen nichteinmal bekannt sind.
Ziel des ganzen scheint zu sein, ausschließlich Hetze zu betreiben und sich im Hintergrund zu verstecken. Wieviel "Hirn" dahinter zu stecken "scheint", mag ich nicht beurteilen.

Da kann ich nur sagen, ich schließe mich in einem Punkt an:
Weg mit dem anonymen Forum.
Das bietet lediglich eine sinnlose Plattform, für die,die sich nicht trauen, OFFEN ihre Meinung zu sagen und dazu zu stehen.

Eine Farce.

Auch wenn ich nicht angemeldet bin bitte ich den Admin, auch auf Wunsch des Hundesfreundes: Schließen Sie das Gästeforum und machen Sie das Forum nur noch angemeldeten Benutzern zugänglich.

Der Nachdenkliche

Margit Offline

Windhund


Beiträge: 86

03.09.2007 20:25
#18 RE: Django erlöst Thread geschlossen

Hallo!

Also langsam finde sogar ich es lustig. Man hat keine Ahnung von der Materie, möchte seine Idendität nicht preisgeben aber das Stimmung machen funkioniert schon ganz gut.

„Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.“ Oscar Wilde

Ciao,
Margit&Schnuffels

Nicht Gewalt, sondern das klug eingesetzte Einfühlungsvermögen des Menschen erzieht den Hund - Gudrun Feltmann v. Schröder

Katrin Offline

Windhund


Beiträge: 126

03.09.2007 22:42
#19 RE: Django erlöst Thread geschlossen

In Antwort auf:

Da kann ich nur sagen, ich schließe mich in einem Punkt an:
Weg mit dem anonymen Forum.
Das bietet lediglich eine sinnlose Plattform, für die,die sich nicht trauen, OFFEN ihre Meinung zu sagen und dazu zu stehen.



exakt, das seh ich auch so. und für wen es ein problem darstellt, offen zu seiner meinung zu stehen, der kann eben nicht mitdiskutieren.
ansonsten entstehen nämlich diskussionen wie diese hier, die eigentlich keinem zweck mehr dienen außer der hetze - ob begründet oder unbegründet - und die mit einer sachlichen argumentation nichts mehr gemein haben.

gruß, Katrin

Wenn du den wahren Charakter eines Menschen erkennen willst, dann gib ihm Macht.

Abraham Lincoln

Gast
Beiträge:

03.09.2007 22:50
#20 RE: Django erlöst Thread geschlossen

Also, darf ich etwas sagen?

Der Thread fing mit einer klaren Aussage an. Jede Meinung, die klar vertreten werden kann, die begründet werden kann, ist gut. Ich komme auch sehr gut mit anderen Meinungen zurecht.

Aber langsam mache ich mir Sorgen. Ich hatte gehofft, dass mit einer klaren Aufarbeitung und einem klaren Konzept, wie man zukünftig mit Problemhunden in der Art von Django umgehen will, eine klare Aussage getroffen werden würde! Zu keiner Zeit habe ich irgendwelche „Konsequenzen“, Rücktritte etc. gefordert. Nur eine Aufarbeitung und ein Konzept, und dafür halte ich mich (nach allem was meiner Tochter passiert ist) für berechtigt!

Dies ist offensichtlich nicht möglich und zeigt mir nur ein weiteres Mal, wie wenig konstruktiv Sie alle sind, die doch eigentlich der Sache willen an einem Strang ziehen sollten!!

„Django erlöst“ ist nicht der Ort für Anfeindungen, und besonders nicht auf dieser Ebene. Django tut niemandem mehr was, und jetzt ist es Zeit zu überlegen, wie so eine Gefahr (und diese Tiere landen nun leider in Tierheimen) in Zukunft erkannt und gebannt werden kann. Es wäre mir sehr recht, wenn dieser Thread nun geschlossen wäre.

Vielen Dank, Susanne

Susanne Birkle ( Gast )
Beiträge:

03.09.2007 22:52
#21 RE: Django erlöst Thread geschlossen
Sorry, das war eben ich, ich hatte nur vergessen mich einzuloggen.
Übrigens, nicht dass ich schon wieder falsch verstanden werde:
Gebannt, damit meine ich: wie vorgebeugt werden kann, nicht beseitigt!
Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

04.09.2007 09:18
#22 RE: Django erlöst Thread geschlossen

Im großen und ganzen schließe ich mich dem Beitrag von Susanne an.

Der wichtigste Punkt für mich: zu verhindern, dass Hunde in der Art und Weise wie Django erst ausgebildet werden können.

In Antwort auf:
Es wäre mir sehr recht, wenn dieser Thread nun geschlossen wäre.


Diesem Wunsch werde ich hiermit Folge leisten!

In Antwort auf:
Wenn Sie nicht wollen, dass Leute hier anonym posten, dann müssen Sie ihr Forum so konfigurieren, dass nur registrierte Mitglieder schreiben können.


Auch diesem Wunsch werde ich hiermit (leider) entsprechen.

Jeder darf hier im Forum seine Meinung kundtun, solange die Regeln eines sozialen Miteinanders eingehalten werden.

Dies ist nicht als Maulkorb zu verstehen, die Anmeldung im Forum dürfte ja für jeden Internetnutzer kein Problem sein. Wer denoch Probleme hat kann jederzeit kontakt mit mir aufnehmen.

Als verantwortungsvoller Admin dieses Forum, kann und darf ich Hetzern und Unruhestifter keine Plattform bieten, iher Gift zu verspritzen.

Schade!

Es kann gerne an anderer Stelle über diese Thematik weiterdiskutiert werden.

Gruß Jürgen

Gruß Jürgen

eMail: webmaster@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor