Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 840 mal aufgerufen
 Tratschen und Sappeln
Lastramie Offline

Welpe

Beiträge: 25

26.07.2007 20:43
Hundehaltung in Stadtwohnung + Alleine bleiben Zitat · antworten

Hallo Fories,
da ja viele Leute dagegen sind, einen Hund in einer Stadtwohnung zu halten,
wollte ich euch mal fragen, wie ihr darüber denkt. Vielleicht möchtet
ihr auch schreiben, wie groß eure Wohnung ist (wenn ihr in einer "Stadtwohnung" wohnt)und
wie viele Hunde ihr darin haltet. Außerdem würde es mich interessieren, wie lange euer Hund/eure
Hunde alleine bleiben müssen (wegen Arbeit usw.).

Viele grüße Lastramie

minuo Offline

Welpe

Beiträge: 17

27.07.2007 15:20
#2 RE: Hundehaltung in Stadtwohnung + Alleine bleiben Zitat · antworten

Ich habe einen mittelgroßen Hund in einer 47 qm Wohnung, bin aber jeden Tag bis zu 3 Stunden mit ihm unterwegs. Ich finde die Größe der Wohnung ist nicht so wichtig wenn man genug mit dem Hund unternimmt. Auserdem kommt es ganz sicher auch auf den Charakter das Hundes an d.h. ein sehr ruhiger Hund fühlt sich bestimmt auch in einer etwas kleineren Wohnung wohl wogegen ein sehr agiler Hund in der gleichen Wohnung Beglemmungen bekommen könnte.
Die längste Zeit die mein Hund alleine in der Wohnung verbringen mußte waren 12 Stunden. Keine Sorge das war ein Notfall und ein einmaliges Vorkomniss. Daraufhin habe ich mich mit meiner Nachbarin geeinigt das sie den Hund nimmt wenn ich länger als 4 Stunden unterwegs bin.

minuo

Bine Offline

Schreibstubenhund

Beiträge: 249

01.08.2007 07:43
#3 RE: Hundehaltung in Stadtwohnung + Alleine bleiben Zitat · antworten

Hallöchen!
Meiner Meinung nach ist es nicht wichtig, wie groß die Wohnung ist. Kann mir vorstellen, dass Hunde, die in einer kleinen Wohnung leben eher und länger gassi gehen, als Hundies, die einen großen Garten haben. Ich wohne in einer 2 Zimmer Wohnung. Bin aber oft mit Ayka unterwegs. Ayka frißt in der Küche, kuschelt mit mir im Wohnzimmer und schläft in ihrem großen Kuschelkorb im Schlafzimmer und ist zu frieden.

Gruss
Sabine und Ayka

Paddy Offline

Welpe

Beiträge: 16

18.08.2007 14:45
#4 RE: Hundehaltung in Stadtwohnung + Alleine bleiben Zitat · antworten

hallo,

mein jimmy ein retrievermix bleibt sehr gut alleine. ich habe ein haus unmittelbar neben der firma. kann die mittagspause
mit meinem schbatzi verbringen und so bleibt er quasi 2 x 4 stunden am tag allein. sollte ich mal länger arbeiten müssen,
nehme ich ihn mit in die arbeit, er legt sich dann unter den schreibtisch und ist brav.

er ist es von früher schon gewohnt, daß das fraule arbeiten muß, weil sonst bleibt der futternapf leer.

mein jimmy ist eine richtige bereicherung in meinem leben und ich kann es mir ohne ihn gar nicht mehr vorstellen.

liebe grüße
aus der fränkischen schweiz
anita und jimmy der schbbbaatttzzzi

Leben und leben lassen

 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor