Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 720 mal aufgerufen
 Berichte aus der Hundewelt
Paddy Offline

Welpe

Beiträge: 16

04.06.2007 20:57
Hundebegegnung Zitat · antworten

hallo zusammen,

heute abend ging ich mit meinem jimmy zum abendgassi. nicht weit von uns wohnt eine altdeutsche schäferhündin, sie muß im
zwinger leben und "darf" tagsüber in den garten ....sie stand an der hecke als wir vorbei kamen und mein jimmy hat
vor lauter mäuse jagen, die hündin nicht bemerkt. die hündin ist schon etwas älter und blieb stehen und beobachtete, kam
uns dann aber nach, als wir über die wiese gingen...jimmy war von der leine und hüpfte wie ein geisböckle auf sie zu und
wollte spielen...

da rief plötzlich der halter mit einer wut in der stimme, den namen des hundes ...komm sofort hier her ...
die hündin kroch auf allen vieren die paar meter zurück und ich versuchte zu dem halter noch zu sagen, daß sie ja nur
spielen würden und nichts wäre aber nein, als die hündin bei ihm angekommen ist, geh sofort bei fusssssss und all
das hat sie ohne zögern gemacht, als sie dann bei fuss lief, haute er ihr voll eine auf den kopf...gggggggggrrrrrrrrrr

da mußte ich doch echt sagen, muß das jetzt sein ???????????????????????????? der hund unterwirft sich total...da
babbelte der mann nur, die hat zu parieren....am liebsten hätt ich dem die leine drüber gezogen...so ein aff !!!!!!!!!!!

seufz....die arme hündin...

habt ihr solche situationen auch schon gehabt ? habt ihr euch auch eingemischt ?

lg
paddy und jimmy....

Leben und leben lassen

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

04.06.2007 22:17
#2 RE: Hundebegegnung Zitat · antworten

ich kann da meine klappe auch nicht halten, werde dann aber auch schnell ungehalten oder zynisch oder so, sachlich bleiben kann ich da nimmer, aber die leute hören einem ja nicht mal zu und ihrem hund schon gleich zweimal net.......
ich finde das sehr schade, würde den halter gern mal so behandeln wie er seinen hund, aber wen hilfts.............herr schmeiß hirn vom himmel...................

Moderator

ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe und nicht für das, was du verstehst!

eMail:christine@hundetreff-bayreuth.de

glubschi ( Gast )
Beiträge:

05.06.2007 08:54
#3 RE: Hundebegegnung Zitat · antworten

aufschreiben, datum, uhrzeit, sachverhalt, weiter beobachten, genauso aufschreiben - anzeigen.

der geht aber nicht zufällig auch aufn hundeplatz...

ich misch mich da immer ein, weil ich meinen mund nicht halten kann und weil mir das in der seele weh tut sowas. das funktioniert ganz automatisch... bevor ich nachdenke, red ich schon... ;)

vlg

s.

Hanneke Offline

Windhund

Beiträge: 118

05.06.2007 11:36
#4 RE: Hundebegegnung Zitat · antworten
hallo paddy,
auch ich kann da meinen mund nicht halten und gehe auch so weit, dass ich denjenigen drohe a) ihm/ihr eins rüber zu ziehen und b) ihm/ihr sofort anzuzeigen. solche arschl... haben meistens nur den mut um auf die schwachen und hilflosen in der gesellschaft los zu gehen und haben angst/respekt vor polizei usw.
also, wie silke schon schrieb, fundierte info sammeln und wirklich anzeigen (und nicht so wie ich es in meinem wut mal mache drohen handgreiflich zu werden).
grüße hanneke


Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Mißtrauen schauen kann? (Schopenhauer)

 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor