Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 774 mal aufgerufen
 Was Gäste uns zu sagen haben...
Benu ( Gast )
Beiträge:

20.11.2006 22:40
Kleinschreibung??? Zitat · antworten

also bei euch gehts ja lustig zu. ob nun ein formumsbeitrag, der konsequent kleingeschrieben ist, die deutsche sprache entstellt oder gar vergewaltigt... ich dachte ich bin im hundetreff und nicht bei einem kleineren ableger der duden-gesellschaft. :-) um ein wenig licht ins dunkel zu bringen. bei aller liebe für die mehr oder weniger feste orthographie-regelung im gegenwartsdeutsch sei allen relativ militanten vertretern gesagt, daß es im netz (also in chats oder auch foren) eigentlich usus ist, die kleinschreibung beizubehalten. das liegt nicht daran, daß die schreiber/autoren/verfasser/genies nicht der deutschen sprache mächtig sind, sondern es geht schlicht auf eine gewohnheit des programmierens zurück. die befehle in html usw. werden gewohnheitsgemäß entweder in GROSSBUCHSTABEN oder in kleinbuchstaben verfaßt, demenstsprechend gegenteilig fallen fallen die formalia für die inhalte der webpages aus. dazu kommt noch, daß das netz wohl eher eine englischsprachige welt ist und das deutsche sich diverser einflüsse oder wechselwirkungen einfach nicht wiedersetzen kann und wohlbemerkt auch nicht soll. sprache ist dynamisch (genauer gesagt spricht man von der dynamischen stabilität der sprache) und sozial bzw. soziokulturell determiniert. das internet ist alles, aber keinesfalls ein tummelplatz für korrekte orthographie. konsequent kleinzuschreiben heißt lediglich die gewohnheiten eines anderen schriftraums besser zu kennen, als diejenigen, die die korrekte schreibweise in foren oder gar chats tragen. ich bin noch vor einigen jahren für die unterscheidung zwischen groß- und kleinschreibung in einigen chats und foren heftig gerügt worden. man war stolz auf die freiheit in schrift und sprache. wohlbemerkt gehorcht internet-sprache generell anderen regeln oder ist in der gängigen orthographie des gegenwartsdeutsch etwa ein doppelpunkt-bindestrich-klammernachlinksgeschlossen-zeichen ein gängiges schriftsymbol? :-) dass heute auch die geduldet werden, die einer goetheschen genieästhetik verhaftet sind und sich nun bemüßigt sehen, andere belehren wollen, geht wohl eher auf die tolernaz der net-community zurück und nicht etwa andersherum. wie ich gerade gesehen habe, kam bereits die erste relativ resignierte kundgabe, sich hier nicht zur dikussion stellen zu wollen, nur weil man den sophisticated habits mancher teilnehmer nicht genügen mag/kann/soll/muß/ darf. ich bin einfach dafür, daß jeder hier so machen sollte, wie er das möchte - diskutiert doch bitte wieder über inhalte und nicht über formalia.

an dalmi-artus: auch das neuhochdeutsche hat eine relativ feste spo-regelung! die grammatik des englischen ist relativ unterkomplex und einfach, weil bestimmte lautgeschichtliche veränderungen auf der insel (eben wegen der insel!) nicht eingetreten sind (man denke an das isländische, das einen sprachstand von ca. 1200 hat). die grammatik des deutschen ist deswegen so schwierig, weil das gegenwartsdeutsche eine mittelstellung zwischen dem analytischen und sytematischen sprachbau innehat. und was die schüler angeht: denen ist die konsequente kleinschreibung eigentlich gut bekannt. man möge einen tieferen einblick in spiele- oder gar onlinegame-foren werfen. wirklich schlimm hingegen ist es, wenn man studenten hat, die die unterschiedlichen sprach- und schriftregeln diverser sprachräume (ob nun fremdsprachig und damit jenseits des deutschen oder aber virtueller natur) nicht differenzieren können.

der autor hofft, niemanden mit dem beitrag seines alter egos verletzt oder gar beleidigt zu haben. virtuelle räume schaffen virtuelle identitäten und für den fall, daß sich in meinem beitrag nun tippfehler, falsche kommasetzung oder gar schwerwiegende orthographische verbrechen verbergen... man möge meinem alter ego verzeihen. ich schreibe konsequnet klein... weil ich schon ganz groß bin und ein faible für subtexte habe... :-))

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

20.11.2006 23:16
#2 RE: Kleinschreibung??? Zitat · antworten

ein herzliches dankeschön, du hast mir einen kommentar erspart, der etwas anders ausgefallen wäre........
gruß
christine
Moderator

eMail:

christine@hundetreff-bayreuth.de


http://www.nakuku.de/index2.php

welpentreff »»
 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor