Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 4.631 mal aufgerufen
 Die Lästerecke!
Seiten 1 | 2
Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

05.11.2006 18:50
Kleinschreibung? Zitat · antworten
Hallo Treffis!

Was haltet hier eigentlich von der generellen Kleinschreibung der Forumsbeiträge?

Ist vielleicht unwichtiger wie(als?) ein Kropf, (meine Rechtschreibung ist auch nicht immer korrekt), aber irgendwie finde ich es doch gewöhnungsbedürftig. Im "wirklichen Leben" kann ich auch nicht schreiben, wie ich will, warum dann im Forum? (Ich verurteile aber niemanden deswegen, letztendlich kommt es auf den Inhalt an und es braucht sich auch niemand wegen mangelder Rechtschreibkenntisse zu schämen!)

Wir hatten im Oktober Zugriffe aus 86(!) verschiedenen Ländern und über 21000 "echte" Zugriffe in ca. 1,5 Jahren, d. h. wir präsentieren uns schon nach aussen.

Sagt mal eure Meinung und fallt über mich her!

Gruß Jürgen



http://www.hundetreff-bayreuth.de
webmaster@hundetreff-bayreuth.de

glubschi ( Gast )
Beiträge:

05.11.2006 22:33
#2 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten

hasilein,
ich schreib weiter konsequent klein, weils dann einfach schneller geht, als wenn ich mir um groß oder klein noch gedanken machen müßte, is einfach praktischer.
e basta.

das glubschilein


Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger darüber sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. T. Wilder
Daß mir mein hund das liebste ist,
sagst du oh Mensch, sei Sünde,
der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nichtmal im Winde

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

07.11.2006 21:14
#3 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten
is ja gut, dann versaut ihr halt die deutsche kultur, muss ich halt damit leben. war ja nur mal so ne anmerkung... wüsste jetzt gar nicht was ich mit der vielen gesparten zeit anfangen soll. hab auch mal probiert, ob ich die beiträge dann schnell lesen kann, geht aber nicht...

gruß jürgen
http://www.hundetreff-bayreuth.de
webmaster@hundetreff-bayreuth.de

Dalmi_Artus Offline

Windhund


Beiträge: 123

07.11.2006 22:32
#4 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten

Hallo Jürgen,

ich habe dazu einen anderen Thread im Bereich "Wünsche und Anregungen" angefangen. Sorry, hab deinen zu spät gesehen..

LG, Clemens
Veränderungen bewegen die Welt - jeder sollte dazu beitragen!

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

07.11.2006 23:15
#5 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten
Clemens, wenigsten bin ich nicht alleine...

Frauen können allerdings unheimlich stur sein, vorallem wenn sie ihr Recht auf die freie Groß- und Kleinschreibung bedroht fühlen....

Gruß Jürgen

http://www.hundetreff-bayreuth.de
webmaster@hundetreff-bayreuth.de

glubschi ( Gast )
Beiträge:

08.11.2006 08:18
#6 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten

huhu clemens,

hab deinen beitrag dazu gelesen. finde a) wir sind hier doch kein orthographieverein, b)empfinde ich das nicht als lesehilfe und c)schreibt man in einigen anderen ländern schon lange konsequent klein, außer ein paar feinheiten wie eigennamen.
wenn ich mich schon ungefragt der neuen deutschen linksschreibung beugen mußte im offiziellen bereich, sprich arbeit/bewerbungen/ämter,... so halte ich es privat doch lieber mit der persönlichen freiheit und schreibe a) alte rechtschreibung (delfin mit f ist eine beleidigung an das edle tier) und klein, weil, wie gesagt, für mich praktischer und genauso lesbar wie mit großbuchstaben.

wenn wir uns jetzt mit so kleinscheiß beschäftigen, dann haben wir hier grad akute langeweile und sonst nix besseres zu tun. solange der sinn erhalten bleibt, kann jeder schreiben wie er mag.
wollen wir jetzt auch die leut an den pranger stellen, die der rechtschreibung nicht so mächtig sind, und fehler reinhauen?

und allgemein: jungs, ich find das ziemlich kleinlich von euch 2 beiden, und irgendwie sinnleer... sorry, falls das jetzt etwas schräg rüberkommt, ist meine meinung.

lieber gruß

das glubschi



Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger darüber sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. T. Wilder
Daß mir mein hund das liebste ist,
sagst du oh Mensch, sei Sünde,
der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nichtmal im Winde

chrisscott Offline




Beiträge: 225

08.11.2006 17:20
#7 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten
Hallo zusammen,
ich gebe glubschi vollkommen Recht.Ich mag zwar das "Kleingeschriebene" auch nicht, aber es soll doch jeder so schreiben
wie er möchte.
Gruß, Karin
Administrator

eMail: chrisscott@hundetreff-bayreuth.de
http://www.hundetreff-bayreuth.de

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

08.11.2006 20:30
#8 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten
Zitat von glubschi

wollen wir jetzt auch die leut an den pranger stellen, die der rechtschreibung nicht so mächtig sind, und fehler reinhauen?


So so, jetzt rechtfertigen wir uns schon mit den Fehlern der Anderen? Hab ja geschrieben, dass es auf den Inhalt ankommt. Aber warum wenden diejenigen, die der Rechtschreibung mächtig sind, Ihr Wissen nicht an?
Zitat von glubschi

und allgemein: jungs, ich find das ziemlich kleinlich von euch 2 beiden, und irgendwie sinnleer... sorry, falls das jetzt etwas schräg rüberkommt, ist meine meinung.


Aber bevor wir uns gegenseitig zerfleischen nur mal dezent der Hinweis am Rande: Dies hier ist die LÄSTERECKE und da gibts nix kleinliches

Gruß Jürgen


http://www.hundetreff-bayreuth.de
webmaster@hundetreff-bayreuth.de

Ps: Ich kann Beiträge sowohl in Groß- und Kleinschreibung lesen, aber auch die Lästerecke muss mal gefüllt werden....

glubschi ( Gast )
Beiträge:

11.11.2006 19:53
#9 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten
altes lästermaul, ich hab dich trotzdem gern


und schreibe klein, kleiner am kleinsten *kindischkicher*

das glubschi


Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger darüber sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. T. Wilder

Daß mir mein hund das liebste ist,
sagst du oh Mensch, sei Sünde,
der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nichtmal im Winde

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

11.11.2006 22:14
#10 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten
ich habe am anfang meiner karriere hier als moderator versucht, immer perfekte beiträge zu schreiben. nachdem ich dann einer großen mailflut ausgesetzt war, habe ich mich angepaßt und auch alles klein geschrieben, was mir sehr schwer gefallen ist. jetzt schreibe ich auch alles klein und es geht einfach schneller........
nichts für ungut
gruß
christine
Moderator

eMail:christine@hundetreff-bayreuth.de
http://www.nakuku.de/index2.php

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

12.11.2006 10:04
#11 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten

Dalmi_Artus Offline

Windhund


Beiträge: 123

20.11.2006 13:24
#12 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten

Das Argument "in anderen Sprachen wird auch alles kleingeschrieben" kann für die deutsche Sprache schon deshalb nicht in Anspruch genommen werden, weil andere Sprachen z.B. das Englische eine viel strenger strukturierte Grammatik haben (Stichwort SPO-Regelung).

Ich kann halt nicht verstehen, dass einerseits in manchen Beiträgen extra betont wird, dass in diesem Forum ein gewisses Niveau gehalten bzw. immer weiter verbessert werden soll, dann aber andererseits schon bei der äußern Form an der Wertstufe gespart wird. Es geht nicht darum "perfekte Beiträge" zu schreiben. Da dies ein öffentliches Forum ist, finde ich es nicht gut, wenn ein gewisser Standart nicht gewahrt bleibt (Stichwort Image).

In Antwort auf:
nachdem ich dann einer großen mailflut ausgesetzt war, habe ich mich angepaßt und auch alles klein geschrieben


Kleine Kinder fragt man: springst du auch aus dem Fenster, nur weil XY es dir vorgemacht hat?

Ich weiß, dass ich mit diesem Beitrag diejenigen, die für sich beschlossen haben von ihrer Shift-Taste keinen Gebrauch mehr zu machen, nicht umstimmen kann. Meiner Meinung nach ist es dem Leser gegenüber unhöflich und respektlos, wenn man sich nicht die Mühe machen mag zwei Knöpfe gleichzeitig zu drücken.

LG, Clemens
Veränderungen bewegen die Welt - jeder sollte dazu beitragen!

glubschi ( Gast )
Beiträge:

20.11.2006 17:03
#13 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten
dem leser gegenüber finde ich es respektlos und unhöflich, wenn man ihn beschimpft, runtermacht und seine meinung nicht gelten läßt.
was an einer ausschließlichen kleinschreibung so sein soll, kann ich leider nicht nachvollziehen. es hat sich noch niemand bei mir beschwert, "ey, du bist respektlos und unhöflich, weil du klein mit mir schreibst!"
ich denk, das sind einfach probleme, die keine sind.
das niveau leidet, wenn die sprache an sich ins bodenlose, in die fäkalschiene oder sonstwas geht, wenn der inhalt total daneben ist, etc.
ich denke, die wenigsten hier sind sprachwissenschaftler, die die zeit und lust haben, sich mit sowas zu beschäftigen und es geht hier um hundethemen, nicht um germanistik.


nimms mir nicht übel, aber ich finds einfach sinnlos.
schreib einfach, wie du es für dich für richtig hälst, und wie es für dich stimmig ist. das sollte hier jeder tun können und sollte kein problem darstellen. natürlich unter einem gewissen höflichen gesichtspunkt, das ist klar.

das hat auch nichts mit "aus dem fenster springen zu tun, wenn es einer vormacht". wenn mir einer vormacht, daß man unbeschadet aus dem EG hüpfen kann, dann überlege ich vielleicht, ob ich das auch mache und ob's für mich grad oder später notwendig ist. das leben besteht nunmal aus ständig wechselseitiger beeinflussung, denn das denken, der mensch sei autonom ist schon längst widerlegt worden. da müßte man schon allein auf ner einsamen insel leben.

wir können auch gern noch mehr normen und richtlinien erstellen in einem staat der sowieso von bürokratie und genormten rahmen übersättigt ist.

sorry, aber das bißchen "freie entfaltung" nehm ich mir raus.

also, möge der klein schreiben der will und möge der groß/kleinschreiben der auch will. ganz einfach.

grüßle

das glubschi







Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger darüber sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. T. Wilder

Daß mir mein Hund das Liebste ist,
sagst du oh Mensch, sei Sünde,
der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nichtmal im Winde

Dalmi_Artus Offline

Windhund


Beiträge: 123

20.11.2006 18:09
#14 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten

Man muss kein Sprachwissenschaftler sein, oder sich besonders für Germanistik interessieren, um Orthografieregeln einzuhalten.
Stichwort Schule: schon mal daran gedacht, dass auch Schüler auf diese Seite surfen?

Was daran respektlos und unhöflich ist, kann ich dir sagen:
Du als Textverfasser bist für deinen Text verantwortlich. Wahrscheinlich möchtest du auch, dass dieser von vielen Leuten gelesen wird. Sonst wäre es "sinnlos", dass du überhaupt irgendwelche Beiträge verfasst.
Jetzt müssen sich aber diese vielen Leser mit einer ungewohnten äußeren Form auseinandersetzen und müssen ihrerseits mehr Zeit aufwenden um den Text bezüglich Koheränz und Kohesion zu erfassen. Das bereitet dem Leser wesentlich mehr Mühe als dem Verfasser, der zu faul ist einen Knopf zu drücken.

Wenn du als Schreiber für dich in Anspruch nehmen möchtest, dass du deinen Text schnell runtergetippt hast, kann ich als Rezipient auch in Anspruch nehmen, diesen Text schnell und flüssig lesen zu können. Womit wir bei der von dir erwähnten "wechselseitigen Beeinflussung" wären.


LG, Clemens
Veränderungen bewegen die Welt - jeder sollte dazu beitragen!

Katrin Offline

Windhund


Beiträge: 126

20.11.2006 18:20
#15 RE: Kleinschreibung? Zitat · antworten

Sorry, ich BIN Schülerin und mein Problem ist ehrlich gesagt eher: Was ist Koheränz und Kohesion??? Entschuldige bitte meine Unwissenheit.
Lg, Katrin

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor