Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.139 mal aufgerufen
 Haltungs- und Problemfragen
Katrin Offline

Windhund


Beiträge: 126

26.10.2006 18:23
hund mit halti Zitat · antworten

hi!

ich hab heute nachmittag am markt einen hund (ca. schäferhundgroß, rasse weiß ich nich genau, vielleicht sogar was mit schäferhund) mit halsband und halti gesehen. der mann hatte eine flexi(!)leine nur ins halti eingehakt. das is doch auch net ganz sinnvoll, oder?????

katrin

glubschi ( Gast )
Beiträge:

26.10.2006 19:22
#2 RE: hund mit halti Zitat · antworten

hi katrin,

nein, das ist nicht sinnvoll, kann auch sehr gefährlich werden. hund rennt los, leine bremst irgendwann, hund kriegt schleudertrauma bis genickbruch. es sollte eigentlich nur eine korrigierende erziehnungshilfe sein, die man sehr verantwortungsbewußt einsetzt unter fachkundiger anleitung.
leider wie andere dinge auch, frei verkäuflich und die beratung läßt oft sehr zu wünschen übrig, was "risiken und nebenwirkungen" angeht.

lieber gruß

das glubschi
Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger darüber sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. T. Wilder
Daß mir mein hund das liebste ist,
sagst du oh Mensch, sei Sünde,
der Hund blieb mir im Sturme treu,
der Mensch nichtmal im Winde

Rivanna1 Offline

Welpe

Beiträge: 38

27.11.2007 10:19
#3 RE: hund mit halti Zitat · antworten

Max hat ach ein Halti und in der Stadt benutz ich das auch, allerdings nie zum Führen da hat er ja ein Geschirr nur wenn er motzen will.

Katrin Offline

Windhund


Beiträge: 126

27.11.2007 13:47
#4 RE: hund mit halti Zitat · antworten

ja klar, grundsätzlich und sachgerecht angewendet sag ich ja gar nix gegen halti. aber man sollte halt A. nicht nur am halti sondern auch am HB/geschirr die leine einhaken und B. keine flexi! der hund, den ich damals in der stadt gesehen hab, hätte sich ja sämtliche wirbel neu sortieren können, wenn er aus irgendwelchen gründen nach vorne gegangen wäre.

grüßle auch an deinen max

katrin

Wenn du den wahren Charakter eines Menschen erkennen willst, dann gib ihm Macht.

Abraham Lincoln

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

27.11.2007 14:32
#5 RE: hund mit halti Zitat · antworten

ich hab früher auch mit halti und co gearbeitet. wußte es noch nicht besser. mit halti hatte ich dusty´s ausbrüche einigermaßen im griff, aber nachhaltig war das ganze leider nicht. da hat die methode, mit der ich jetzt arbeite, schon viel mehr erfolg.
gruß
christine

Moderator

ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe und nicht für das, was du verstehst!

eMail:christine@hundetreff-bayreuth.de

Rivanna1 Offline

Welpe

Beiträge: 38

27.11.2007 16:17
#6 RE: hund mit halti Zitat · antworten

Genau desshalb nervt mich das Halti, man hat keine Hand frei. Es muss doch auch anders gehn. Max ist nun mal ein Rüpel und muss jeden anderen Hund fixieren ( so wie und trau dich und ich mach dich platt)Das fixieren kann ich mit Haltie besser unterbinden, gefällt ihm zwar nicht sonderlich, er will das doofe Ding auch los werden.

Katrin Offline

Windhund


Beiträge: 126

27.11.2007 21:38
#7 RE: hund mit halti Zitat · antworten

bei meinem ausgangsbeitrag ging es ja nicht darum, ob das eine sinnvolle trainingsmethode ist, sondern dass ich diesen fall schon als tierschutzrelevant empfunden habe, weil es einfach GEFÄHRLICH ist, wenn es so wie oben beschrieben verwendet wurde.
naja, halti als dauerlösung halt ich auch nicht für sinnvoll, weil man halt sonst gefahr läuft, es beim halti zu belassen und nicht weiterzuüben und wenn man dann mal kein halti hat, hat man ein problem. aber ich kann es mir als übergangslösung vorstellen, wenn ich beispielsweise einen hund habe, der sich bei anderen hunden oder was auch immer an der leine aufführt wie sonstwas - jetzt mal unabhängig davon, ob dieses verhalten von mir verschuldet ist oder nicht - und ich bis ich mit dem training so weit bin, das halti als möglichkeit nutze, mit meinem hund in konfliktsituationen auf kurze sicht klarzukommen. dauerhaft sollte das halti meiner meinung nach durch eine langfristig erfolg bringende trainingsmethode ersetzt werden. aber bevor ich, bis das training sich auszahlt, mich nur bei nacht und nebel raustrau, weil man halt nicht immer allen begegnungen weiträumig genug ausweichen kann, dann lieber über einen begrenzten zeitraum mit halti - in dem wissen, dass es das verhalten meines hundes nicht ändern wird.
halti hat den vorteil, dass man das fixieren unterbinden kann. ich halte es aber für sinnvoller, dem hund die möglichkeit zu geben, selbst den kopf ab- und wieder hinzuwenden, was natürlich eine u.U. sehr große distanz erfordert. aber so hab ich langfristig vermutlich mehr erfolg, weil der hund lernt, von selbst diese bewegung auszuführen (motiviert durch zb gaaaanz leckeren käse bei kurzem abwenden...). mich beeindruckt immer wieder der vergleich: stell dir vor (vorausgesetzt, dir sind spinnen nicht ganz geheuer - mir persönlich sind sie das, mit spinnen hab ichs einfach nicht...) du bist mit einer spinne in einem raum und beobachtest sie argwöhnisch und ganz genau - schließlich willst du ja wissen, ob sie sich nicht vielleicht nähert. und dann dreht dir jemand den kopf weg und sagt "jetzt ist alles ok, du siehst sie ja nicht mehr!" also, ich muss sagen, mich würde das noch viel mehr beunruhigen... und ich denk, dem hund geht es da nicht anders...

gruß, katrin

Wenn du den wahren Charakter eines Menschen erkennen willst, dann gib ihm Macht.

Abraham Lincoln

Katrin Offline

Windhund


Beiträge: 126

27.11.2007 21:42
#8 RE: hund mit halti Zitat · antworten

zum thema weiträumig ausweichen und ruhig hinschauen, genauere erklärung siehe christines letzter beitrag im thread des unterforums berichte aus der hundewelt

lg

Wenn du den wahren Charakter eines Menschen erkennen willst, dann gib ihm Macht.

Abraham Lincoln

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

01.12.2007 16:59
#9 RE: hund mit halti Zitat · antworten

hast ja recht, hasi.......

Moderator

ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe und nicht für das, was du verstehst!

eMail:christine@hundetreff-bayreuth.de

 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor