Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 4.713 mal aufgerufen
 Vermittelt
Seiten 1 | 2 | 3
Hanneke Offline

Windhund

Beiträge: 118

27.09.2006 09:50
#31 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten
da wird doch mal glatt gezeigt, dass ihr die richtigen leute für lilly seit!!! nicht ganz einfach, das alles, so wie man lesen kann. sie ist gottseidank eine ganz liebe und brave und nicht aggressiv! ich wünsche euch weiterhin viel glück und erfolg mit lilly. den text werde ich als e-mail mal an die barbara gleixner schicken.

liebe grüße
Hanneke

Woran sollte man sich von der endlosen Verstellung, Falschheit und Heimtücke der Menschen erholen, wenn die Hunde nicht wären, in deren ehrliches Gesicht man ohne Mißtrauen schauen kann? (Schopenhauer)

Feenreich Offline

Welpe

Beiträge: 23

27.09.2006 10:19
#32 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten

Hallo Hanneke,

ne aggresiv ist Lilly wirklich nicht, nur freiheitsliebend (wie wir alle). Wir schaffen das schon, dauert halt aber es wird! Du müßtest sie mal rumtollen sehen...einfach schön. Sie ist total jeck wenn sie Bälle sieht (gibts hier reichlich weil Büschel auch jeck drauf ist) Aber auch sonst.....grad beim Frühstück haben die zwei hier mit den Resten eines Wanderstocks rumgejeckt , da mußte dann das Frühstück schon mal kurzfristig unterbrechen damit der Tisch nicht mit fliegt! Das Büschel wird jetzt wieder richtig fit. Für beide war es die richtige Entscheidung und Büschel passt auch schon auf Lilly mit auf. Luna findet Lilly einfach kindisch und viel zu groß, aber anfangs hat sie auch beim Büschel gezickt und heute sind sie ein Herz und eine Seele, das wird mit Lilly auch nicht anders.
Den Text darfste gerne an Barbara weiterleiten......mit lieben Grüßen von uns .....ich muß ihr dringend auch mal schreiben...oje

So liebe Grüße an alle hier nun ist Hundezeit...dann kommt die Bank.....der Transporter und unser Onlineshop guuuut das hier viele Hände sind die helfen können

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

27.09.2006 16:33
#33 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten

hallo,
es ist doch immer wieder gut, daß es solch erfahrene hundeleute wie euch gibt, die sich eines so "versauten" hundes annehmen und die geduld aufbringen, daß er sich zu einem normalen hund entwickeln kann. manchen leuten sollte man einfach keine hunde verkaufen.
habt ihr es mit lilly schon mal mit einer 10-oder 15m-leine probiert? keine lösung auf dauer, aber vielleicht für eine gewisse zeit. evtl. lernt sie dadurch auch, diesen radius einzuhalten.
gruß
christine
Moderator

eMail:Christine@nakuku.de
http://www.nakuku.de/index2.php

Feenreich Offline

Welpe

Beiträge: 23

27.09.2006 17:31
#34 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten
Hallo Christine,

Du hast Recht, ich plädiere für eine Datenbank bei den Gemeinden in der auffällige Tierhalter registriert werden und im Zweifel keine Genehmigung zur Tierhaltung bekommen. Danke für den Tip, natürlich hantieren wir mit langer Suchleine (15 m), die jedoch den nicht unerheblichen Nachteil hat das sie im interessantesten Moment gerade am Ende ist und dann kann die arme Lilly natürlich das Büschel nicht mehr piesacken, weil das Büschel schlau ist und kurz vorher noch mal Gas gibt! Aber ich denke wirklich die Problematik ist nicht von Dauer. Wir müssen Lilly einfach die Zeit geben sich zu orientieren, denn kein Hund der angekommen ist geht freiwillig wieder weg!

Liebe Grüße von hier

Birgit und Klaus

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

28.09.2006 00:59
#35 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten

jaja, ich sprech da aus erfahrung, habe auch zwei so racker mit dem vererbten spazier-gen. dieses gen sollte man echt wegzüchten.die haben mich mit der leine auch schon ganz schön zu fall gebracht und es ist mir auch schon passiert, daß sie mit leine abgehauen ist, was zwar nie passieren dürfte, aber ich hab sie einfach nicht mehr gehalten und sie kam immer mit leine wieder und hat sich nie irgendwo verheddert. gott sei dank!!!!!
viel glück weiterhin
gruß
christine
Moderator

eMail:Christine@nakuku.de
http://www.nakuku.de/index2.php

Feenreich Offline

Welpe

Beiträge: 23

28.09.2006 08:31
#36 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten
Jo Christine, da haste recht, dieses Gen sollte manipuliert werden . Ja wenn die Viecherl abhauen ist das schlimm....mit Leine das mag man sich gar nicht vorstellen. Deshalb mach ich Büschels Halsband, wenn sie mal eins trägt ziemlich locker drum und das Büschel kennt auch den Trick da raus zu kommen, auch ohne Dosenöffners Hilfe ! Das kann man leider nur mit Hunden machen, die ortsfest sind, bei Rabauken wie Lilly wäre das verfrüht....aber kapieren würde sie den Trick auch gaaaaanz leicht
Liebe Grüße

Birgit und Klaus

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

28.09.2006 09:16
#37 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten

naja, eine 10m-leine oder länger mit halsband halte ich für eine tödlich kombination für die wirbel. denn wenn akira da mit anderen hunden spielt und mal reinrennt, was leider ab und zu auch mal passiert, dann finde ich das mit geschirr viel besser. außerdem mögen meine ganzen hunde das geschirr viel lieber. wobei edelweiß auch weiß wie man da raus kommt und es akira auch schon geschafft hat.
sind wir froh, wenn nichts passiert und bemühen wir uns nach kräften und mit verstand und herz um eine optimale erziehung dann kriegen wir das schon noch hin.
liebe grüße
christine
Moderator

eMail:Christine@nakuku.de
http://www.nakuku.de/index2.php

Feenreich Offline

Welpe

Beiträge: 23

28.09.2006 10:07
#38 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten

Hallo Christine,
da haste jetzt was falsch verstanden, Lilly mit der langen Leine trägt selbstverständlich ein Geschirr und kein Halsband. Im übrigen bevorzugen wir aus Gründen die man im Posting zuvor lesen kann, Hunde ohne oder mit sehr lockeren Halsbändern da sich dieselben daraus mit ein wenig Übung selbst befreien können! Wir haben dergleichen noch nicht bei einem Geschirr gesehen! Wenn wir auch für Büschel zum Geschirr greifen müßten, dann würden wir das Geschirr auf jeden Fall mit einem Peilsender ausstatten um zu gewährleisten, das der Hund, so er sich schon nicht selbst befreien kann, ziemlich schnell zu orten und aufzufinden ist!

Gruß

Birgit und Klaus

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

28.09.2006 12:38
#39 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten

hallo ihr,
nein, hab ich nicht, hätte das auch nicht anders von euch erwartet, aber es gibt genug, die das tun, die fahren auch fahrrad mit halsband. wollte es nur noch mal erwähnen. ohne leine ist natürlich opti, habe aber leider, wie schon mal erwähnt, 2 hunde mit dem gewissen gen und da geht es nicht immer ohne leine.
also, aus dem geschirr kommt man z.b. beim intensiven mäusebuddeln raus (kommt zwar auf das geschirr an und wie fest es sitzt) oder wenn frauchen vorwärts will, der hund aber den allradrückwärtsgang zuschaltet, dann kann er sich rausziehen. conner kann das auch!
gibt es einen bezahlbaren peilsender? das wär ja cool. obwohl das mit jägern und straße immer noch sehr gefährlich ist, aber besser als den hund dann stundenlang suchen zu müssen.
gruß
christine
Moderator

eMail:Christine@nakuku.de
http://www.nakuku.de/index2.php

Feenreich Offline

Welpe

Beiträge: 23

28.09.2006 12:50
#40 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten
Ach so........dann können wir die Schrotflinte ja wieder einpacken. Nein im Ernst Fahrradfahren und ähnliche Übungen mit Halsband verbieten sich natürlich von selbst! Selbstverständlich sollte Hund (schon gesehen und böse reagiert) weder mit Halsband noch Geschirr angeleint an der Autotüre mitlaufen, damit Herrchen oder sonstwer sich nicht bewegen muß! Anhalten....Halsband umlegen...einsteigen und mal vorführen wie gut das tut (natürlich ist das Herrchen gemeint)! Den Peilsender betreffend, hab ich keine aktuellen Preise aber das Argument kostengünstig ist natürlich wichtig (für die meisten) werde in den nächsten Tagen Erkundigungen einziehen und mich dann mal zu dem Thema melden!

Gruß

Birgit und Klaus

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

28.09.2006 19:51
#41 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten

ich kenn bei jägern die gebräuchliche art und weise des gassi fahrens, indem der hund frei neben oder hinter dem auto herläuft. aber diese variante ist mir neu. na klasse, frau lernt doch nie aus.
danke für die recherche, bin schon sehr gespannt.
gruß
christine
Moderator

eMail:Christine@nakuku.de
http://www.nakuku.de/index2.php

Christine Offline

Moderator


Beiträge: 733

11.10.2006 13:37
#42 RE: Riesenschnauzermix Lilly Zitat · antworten

Hallo Ihr,
na wie geht es Lilly und Euch denn so? Ich war am WE auf einem Hundeseminar von Turid Rugaas und kam ins Gespräch mit Hundetrainern, die die Geschichte von Lilly teilweise kannten. Ich habe dann etwas von Euch erzählt. Da bekam ich dann den Tipp, daß Lilly einfach vergißt draußen ihre Geschäfte zu verrichten, weil alles so spannend und neu ist. Sobald sie nach Hause kommt und quasi entspannt, merkt sie, daß sie muß und macht dann ins Haus. Habe versprochen, Euch das so weiterzugeben.
Liebe Grüße
Christine
Moderator

eMail:Christine@nakuku.de
http://www.nakuku.de/index2.php

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor