Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.888 mal aufgerufen
 Was Gäste uns zu sagen haben...
Seiten 1 | 2
Sonja ( Gast )
Beiträge:

12.06.2006 10:11
?Wie weit Zitat · antworten

Hallo wie weit ist euer Treffpunkt von Pottenstein aus?Wäre lieb wenn mir das jemand beantworten kann..dann kann ich schauen ob ich meinen Wuff ins Auto pack und vorbeischaue..
danke

glubschi ( Gast )
Beiträge:

12.06.2006 11:04
#2 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

hi sonja,
pottenstein müßte so 25-30km von BT entfernt sein.
schau doch mal vorbei.
gruß
glubschi
Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger darüber sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. T. Wilder

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

12.06.2006 13:12
#3 RE: ?Wie weit Zitat · antworten
Hi Sonja,

schau doch mal auf unser Homepage http://www.hundetreff-bayreuth.de.
Dort findest Du einen Link zu "map24". Einfach mal auswählen, anschließend deine Startadresse eingeben.

Wir würden uns freuen!!

Gruß Jürgen
http://www.hundetreff-bayreuth.de
webmaster@hundetreff-bayreuth.de

Gast
Beiträge:

13.06.2006 09:30
#4 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

Ja danke mensch das sind ja nur 31 Km ,da könnte ich mich mit anfreunden..dann werde ich mal schnell losstiefeln und schauen wann ihr euch das nächste mal trefft ;o)und wie genau ich da hinkomme ;o)

Gast
Beiträge:

13.06.2006 09:32
#5 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

So geschaut...wirkliche Termine*g*gibt es ja nicht..und somit werde ich am Sonntag in der Hoffnung jemanden zu treffen um 10.00 am Standort sein...:o)

Gast
Beiträge:

13.06.2006 11:46
#6 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

Aber paß auf, es werden da die anderen Hunde gerne "niedergerannt". So wirklich unter Kontrolle hat da selten jemand seinen Hund.

Gast
Beiträge:

13.06.2006 12:48
#7 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

Kommt aber auch drauf an wie die Hunde reagieren, oder welche Signale sie aussenden. Ängstliche Hunde werden leider schon mal gemobbt, es ist eben ein Freilaufgebiet. Aber als Hundebesitzer kann man ja seinen Hund schützen, wenn man splittend dazwischenläuft, wie Hunde es untereinander auch machen...... gerade ängstlichen Hunden sollte man doch als Besitzer helfen und sie z.b. dann nicht abrufen, denn wer sich zuerst bewegt verliert u.U. Die Hunde kennen die Sprache, wir Menschen beachten sie viel zu selten.

Gast
Beiträge:

13.06.2006 16:16
#8 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ängstliche Hunde werden leider schon mal gemobbt, es ist eben ein Freilaufgebiet. Aber als Hundebesitzer kann man ja seinen Hund schützen, wenn man splittend dazwischenläuft,

Was hat es denn damit zu tun ob ein und frei läuft oder nicht? Auch ein freilaufender Hund hat unter Kontrolle zu sein. Und wie kann ich mich noch dazwischenstellen, wenn mein Hund schon bei mir ist und der andere nicht auf den Besitzer reagiert, bzw. der Besitzer lieber mit anderen quatscht und sich für seinen Hund gar nicht interessiert? Und was willst du tun, wenn der "ängstliche" Hund nur seine Ruhe haben will und dem andern Hund zeigt "wo der Bartl den Most holt". Dann ists wieder der böse andere Hund der brav bei seinem Besitzer gebleben ist.

Viel Spaß beim "Hundefangen".

glubschi ( Gast )
Beiträge:

13.06.2006 18:48
#9 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

uiuiuiui,
wieso wird denn hier so schlimm verbellt...
hunde sind keine maschinen, die einem kadavergehorsam unterliegen... das kann man zwar auf einschlägigen plätzen trainiern, die mit äußerst zweifelhaften schmerzmethoden arbeiten, und auch diese hunde laufen aus dem runder, wenns ihnen "reicht", und dann richtig.
könnte jetzt nicht sagen, daß es beim treff extrem unkontrollierbare aggressionsbolzen gibt, die nicht zur räson gebracht werden können..
und splitten, das sollte man/frau vielleicht schon beherrschen bzw tun, im notfall.. und gekeift wird unter menschen wie hunden... kann man hier auch grad wieder schön lesen..
gruß
glubschi


Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger darüber sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. T. Wilder

Jürgen Offline

Admin


Beiträge: 828

13.06.2006 18:51
#10 RE: ?Wie weit Zitat · antworten
In Antwort auf:
Aber paß auf, es werden da die anderen Hunde gerne "niedergerannt". So wirklich unter Kontrolle hat da selten jemand seinen Hund.

Hoppla, da bist Du aber bestimmt noch nie dabeigewesen oder auf dem falschen Hundetreff? Eigentlich reichlich unverschämt für jemanden, der nicht mal Mut hat seinen Namen zu nennen.

Aber ich verrate euch die Wahrheit:

Das ist eine(r) der(die) neidisch ist auf den Hundetreff, weils da im großen und ganzen gesittet zugeht! und der(die)jenige nicht fähig ist Anschluss zu finden. Schade!

Gruß Jürgen
http://www.hundetreff-bayreuth.de
webmaster@hundetreff-bayreuth.de

Sonja ( Gast )
Beiträge:

13.06.2006 20:22
#11 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

Lieber Gast*g*
was du hier niederschreibst*sorry* hat nicht gefruchtet und ich werde trotzdem erscheinen :o)
meinen Wuff habe ich im Griff und wer seinen nicht im Griff hat*mh*eigentlich noch nie vorgekommen aber ich denke schon das ich meinen Wuff abrufen kann und falls nicht..man weiss ja nie...ich bin gross,stark und trotzdem schnell...und jeder sollte sich selbst ein Bild dessen machen,wie der Hundetreff ist und das werde ich am Sonntag tun :P...und somit an alle aus dem Treff...ich freu mich ;o)und bin froh endlich einen treff gefunden zu haben...was hier nicht leicht ist..

Gast
Beiträge:

13.06.2006 20:50
#12 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

Ps:ich habe nen Berner Sennenrüde..an dem erkennt ihr mich...;o)obwohl *lach* man erkennt mich auch so...

Gast
Beiträge:

13.06.2006 21:58
#13 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

@Jürgen:

Ich war schon auf den "richtigen" Hundetreff.
Unter Kontrolle hat da doch niemand seinen Hund richtig; hab es ganz selten gesehen, daß hier jemand seinen Hund abrufen kann wenns notwendig ist. Anstatt den Hund zurückzurufen wenn er an fremden hoch springt, kommt nicht mal eine Entschuldigung der entsprechenden Halterin. Nein man wird noch saudumm, ja sudumm angemacht, daß man ja selbst schuld ist wenn man solche guten Klamotten zum Gassi gehen anzieht. Kann mir ja egal sein, irgendwann erwischt ihr schon mal den "richtigen" und dann braucht sich aber keiner aufmotzen von "Freifläche" usw. Immerhin sind die Mainauen Naturgebiet, jeder freilaufende, unkontrollierte Hund dürfte abgeschossen werden.
Und von wegen, es passiert nicht: was war denn erst kürzlich bei einem "Gast" von euch, dessen Hund von einem unkontrollierten Hund in den Mainauen angefallen wurde? Stand doch hier im Forum. Schon vergessen? Er wollte auch nur eine nette Runde mit seinem Hund verbringen.
Mußte ich nur mal loswerden, diese "Friede, Freude Eierkuchenmentalität" kann auf Dauer nicht weitergehen.

Ich wünsche euch noch viel Spaß beim "Klammotteneinsauen".

Gast
Beiträge:

13.06.2006 22:00
#14 RE: ?Wie weit Zitat · antworten


ja nochwas zum nachlesen:

http://31893.dynamicboard.de/t410f11-quo...t-Erlebnis.html

hier hat Kati beschrieben wie es ihm an den netten Mainauen ergangen ist.

glubschi ( Gast )
Beiträge:

13.06.2006 22:27
#15 RE: ?Wie weit Zitat · antworten

ausnahmen bestätigen die regel. viel spaß beim weiterbellen.
das mit kati hat auch keiner gutgeheißen, wenn der geneigte leser das ganze mal vollständig verfolgen möge..
für die individuellen umgangsformen unter den hunde-menschen sollte man sich einen knigge anschaffen, daß der ton derweil etwas schiefhängt, dafür können die hunde nix.
so pauschal zu urteilen find ich auch etwas sehr selektiv und unreflektiert ausgedrückt.
ich bin eigentlich immer am sonntag mit und finds überwiegend schön, alles andere ist "menschlich" bzw. "hündisch" - für kadavergehorsam muß man eben wirklich andere stellen suchen.
glubschi
Viele, die ihr ganzes Leben der Liebe widmen, können uns weniger darüber sagen, als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat. T. Wilder

Seiten 1 | 2
«« welpentreff
 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor