Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 995 mal aufgerufen
 Hund und Umwelt
Bine Offline

Schreibstubenhund

Beiträge: 249

05.11.2005 23:23
Hunde jagen Wild Zitat · antworten

Hallöchen!
Habe gerade einen Zeitungsbericht gelesen, mit der Überschrift:

JÄGER ERLEGEN 300 000 REHE UND 60 000 WILDSCHWEINE
Halali in Bayerns Wäldern noch bis Ende Januar

Die meisten Tiere werden in Bayern erlegt. Jährlich werden 300 000 Rehe, 120 000 Enten, Rotwild mit 10 000, Fasane mit 60 000 und Wildschweine mit 60 000, erlegt. Dazu kommen noch 3000 Gemsen. Wie gesagt, NUR IN BAYERN! Um die vorgegebene Abschusszahlen auch zu erreichen, werden bei Rehen und Wildschweine sogenannte Drückerjagden veranstaltet.

Und die Jäger regen sich auf, wenn mal ein Hund hinter dem Wild herjagt, das dieser meist nicht einmal erwischt. Es sei denn, es ist krank.

Gruss
Bine

minuo Offline

Welpe

Beiträge: 17

20.07.2007 15:19
#2 RE: Hunde jagen Wild Zitat · antworten

Ich glaube die regen sich nur so auf weil die Wildtiere in den Reviere das "Eigentum" der Jägerinung sind und weil sie, wenn das Tier doch gerissen wird, ein Stück Wild weniger in der Gefriertruhe haben.

minuo

radfahrer »»
 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor