Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 6.497 mal aufgerufen
 Wissenswertes über Hunde
Bine Offline

Schreibstubenhund

Beiträge: 249

25.08.2005 22:45
Fortbewegung des Hundes Zitat · antworten

Die Art von Jagt, die von Hunden und Wölfen praktiziert wird ist die Gruppenarbeit. Dabei müssen sie lange Strecken zurücklegen um Beute zu finden. Bei der Schnelligkeit können Wölfe bis zu 56 km/h erreichen, wärend Laufhunde wie der Barsoi oder Greyhound sogar 70 km/h schnell sein können.
Hunde verfügen über eine Wendigkeit und können wärend des Laufens die Richtung ändern. Es sind Zehengänger, daher haben sich die Zehenbeeren in kräftige und elastische Fußsohlenpolster umgewandelt.
Hunde sind im allgemeinen schlechte Schwimmer, die sich durch strampeln mit den Beinen fortbewegen. Es gibt aber auch ein paar Rassen, die hervorragend schwimmen können.
Durch einen robusten und kräftigen Muskelapparat sind sie imstande rasch und ausdauern sich fortzubewegen. Diese ist bei allen Rassen gut ausgebildet und bewirken, das Hunde auch hervorragende Springer sind. Hunde bewegen sich im Schritt, Trab, Galopp oder Passgang fort. Es zeigt sich jedoch, dass die verschiedenen Rassen sich immer eine der vier Arten bevorzugen. Schäferhunde sind Traber, während Windhunde zu den Galoppierern gehören.
Gruss
Bine

 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor