Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum des Hundetreff Bayreuth

Tierrettungsring

tierrettungsring.de

 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 977 mal aufgerufen
 Tratschen und Sappeln
Bine Offline

Schreibstubenhund

Beiträge: 249

31.07.2005 15:25
Akita Inu als Therapiehund Zitat · antworten

Hallo an alle!
Habe gerade eine Sendung gesehen, wo ein Therapiehund vorgestellt wurde. Es ist ein Akita Inu, Rüde und 7 Jahre alt und heißt Kijoschi. Er lebt in Salt Lake City und arbeitet auch dort. Einmal die Woche ist er in der Banden-Grundschule und hilft Kindern mit Leseschwäche ihr Defizit zu überwinden. Es wurde von den Lehrern festgestellt, dass diese Kinder schneller und besser ihre Leseschwäche ausgleichen, wenn sie Kijoschi vorlesen. Der Hund hört jedem Therapiekind sehr aufmerksam zu.
Die anderen Tage arbeitet er im Krankenhaus (ihr habt richtig gelesen!). Dort besucht er Menschen, die mit ihrer Krankheit nicht so gut zurechtkommen, um sie abzulenken und mit ihnen zu schmusen. Er hilft auch den Menschen, die im Warteraum sind und darauf warten, etwas von ihren Angehörigen zu erfahren, die gerade operiert werden oder untersucht werden. Er lenkt sie die meist lange Wartezeit ab und lässt sie für kurze Zeit vergessen.
Dies ist ein Projekt, das gerade in Salt lake City ausprobiert wird, und das mit so grossem Erfolg, dass man sich überlegt, weitere Therapiehunde einzusetzen.
Gruss
Bine

«« Regenmantel
Läufigkeit »»
 Sprung  
Kornblume-Naturkost
  Christine Schott

Christine Schmidt
Pfarrstraße11
95100 Selb
Tel 09287/70436
Mobil 0172/8572259
Fax 09287/70496
christine@nakuku.de

gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
Der Hund - Infoportal mit Hundeforum
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor